11 Fragen/Antworten zum “Liebsten Award”

Madame Flamusse hat mir den Liebsten Award verliehen und im Zuge dessen 11 Fragen gestellt, an deren Beantwortung ich mich jetzt begeben möchte.

Vielen Dank Madame Flamusse. Die Freude war groß:)

1. Seit wann Bloggst Du und warum?

Ich blogge seit ungefähr 2,5 Jahren. Das war einfach zu beantworten, mit der Frage nach dem Warum wird es da zumindest ausführlicher.

Warum:  Mit einer fast vollen Stelle und 3 Kindern ist mein Leben mehr als ausgefüllt. Der Alltag zu Hause war besonders als die Kinder noch klein waren mitunter ziemlich einsam. Also Kinder sind etwas Wunderbares keine Frage. Mein Mann und ich arbeiten versetzt. Nachmittage, Abende, viele Wochenenden und Feiertage fallen in meinen Zuständigkeitsbereich. Irgendwann habe ich bemerkt, dass ich mir irgendwie abhanden gekommen bin. Offensichtlich war ich nicht wachsam genug gewesen. Ich lese gern und ich schreibe gern -so kam ich irgendwie zum Bloggen. Und es hat mehr gehalten als es versprochen hat. Es ist spannend im virtuellen Leben in so viele Fenster schauen zu können. “Das ist doch nicht real” sagte letztens eine gute Freundin. Aber das reale Leben geht ja nicht an mir vorbei. Bloggen bietet mir Stille, Besinnung, Rückbesinnung auf mich selbst. Auf meine Werte, das was ich will , was mich auch noch ausmacht.

2. Wer oder was inspiriert Dich?

Das ist sehr unterschiedlich. Ich kann es nicht beantworten.

3. Welche 3 Dinge sind Dir im Leben ganz besonders wichtig?

Mein Mann, meine Kinder mein Haus, meine Arbeit.

Hier mal ein Zitat von Max Frisch:

Ein halbes Leben steht unter der heimlichen Frage: Erfüllt es sich oder erfüllt es sich nicht. Mindestens die Frage ist uns auf die Stirne gebrannt, und man wird ein Orakel nicht los, bis man es zur Erfüllung bringt. Dabei muss es sich durchaus nicht im geraden Sinn erfüllen; auch im Widerspruch zeigt sich der Einfluss, darin, dass man so nicht sein will, wie der andere uns einschätzt. Man wird das Gegenteil, aber man wird es durch den andern.

4. Wenn du 3 Wünsche frei hättest, was würdest du dir wünschen?

Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle. Ein Messgerät das anzeigt, wenn man vom Lebensweg abkommt und Langsamkeit.

5.Waren besondere und schöne Momente in deinem Leben vielleicht auch aus deiner Kindheit.

Ach da gab es einge:)

6.Wenn du na sagen Wir 10 Millionen im Lotto gewinnst was würdest du tun?

Ich würde meinen Kindern ein Haus kaufen und für mich eine Jurte:)Vielleicht würde ich ein Lifting in Erwägung ziehen oder einen Personal Trainer. Dann jeweils einen Monat in einer anderen Stadt für eine Zeit:)(siehe: das große Los)

7.Wann vergisst du alles um Dich rum?

Beim Lesen, bei neuen Wegen, beim Singen

8.Dein Lieblingsbuch oder Lieblingsmusik?

Da gibt es Einiges…

9. Was würdest du auf der Welt ändern wenn Du könntest?

Das Matriarchat wieder einführen in der Hoffnung das der Kriegswahnsinn sich legt.

10. Gibt es ein Lieblingsblogthema?

Nein

11. Hast du ein Vorbild?

Ja schon, aber ich verrat nicht Welches:)



wallpaper-1019588
Montijo: So soll Lissabons neuer Airport aussehen
wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Infrarotheizungen auf Mallorca werden immer beliebter
wallpaper-1019588
Marzipankissen
wallpaper-1019588
Deutscher Sprechercast von „Spice & Wolf“ bekannt
wallpaper-1019588
Trials Rising - Let's Play mit Benny