1000 Fragen an dich selbst: #18

1000 Fragen an dich selbst: #18

Hier, ohne Umschweife, die Fragen 381-420 der 1000 Fragen an dich selbst. Worum es hier eigentlich geht, hab ich dir im ersten Beitrag dazu genauer erklärt!

381. Wen hast du zu Unrecht kritisiert?

Bestimmt den einen/die eine oder andere/n...

382. Machst du manchmal Späße, die du von anderen abgeschaut hast?

Nein. Das wäre doch so, als würde man sich mit anderen Lorbeeren schmücken.

383. Bestellst du im Restaurant immer das Gleiche?

Kommt auf das Restaurant an, grundsätzlich probiere ich aber schon immer gerne etwas Neues. Wenn ich auf der Karte aber nichts finde, das mich anlacht, bleibe ich doch beim Gleichen.

384. Gibt es etwas, du insgeheim anstrebst?

Die Pension. Definitiv aber nicht die Weltherrschaft.

385. Wie würdest du deine Zeit verbringen, wenn du alles tun dürftest, was du willst?

Wird das finanziert auch? Wenn ja, würde ich nicht mehr arbeiten gehen und wäre wahrscheinlich schon über alle Berge und irgendwo wo es warm ist.

386. Was begeistert dich immer wieder?

Ein Regenbogen, der wolkenlose Sternenhimmel, Seifenblasen... ich bin leicht zu begeistern.

387. Welche Sachen kannst du genießen?

Welche Sachen? Essen kann ich immer genießen, Kaffee ebenso.

388. Findest du es schön, etwas Neues zu tun?

Ehrlich? Das macht mich immer ein wenig unrund. Ich bin ein Gewohnheitstier.

389. Stellst du lieber Fragen oder erzählst du lieber?

Schwierige Frage... Das kommt wohl auf das Thema an und wie wichtig es mir ist.

390. Was war dein letzter kreativer Gedankenblitz?

Die selbstgenähten Tops? Noch als Gedanke aber schon mit organisierten Einzelteilen: ein Kratzbaum für den Azrael aus einem Stück Kirschbaum.

391. Bei welchem Song drehst du im Auto das Radio lauter?

Ich höre so gut wie nie Radio.

392. Wann hast du zuletzt enorm viel Spass gehabt?

Enorm viel... Hm... Anfang April hab ich mir das neue Solo-Kabaret einer alte Schulkollegin („Tsatziki im 3/4 Takt") angesehen und mich wirklich köstlich amüsiert! Also wenn du die Möglichkeit hast: unbedingt ansehen!

393. Ist dein Partner auch dein bester Freund oder deine beste Freundin?

Eigentlich schon. Aber ich habe unterschiedliche Freunde/Freundinnen für unterschiedliche Dinge... Mit dem Mister rede ich über andere Dinge als mit meinen Freundinnen.

394. Welchen Akzent findest du charmant?

Direkt charmant finde ich eigentlich keinen Akzent, aber ich höre zum Beispiel gerne den Schottischen.

395. In welchen Momenten des Lebens scheint die Zeit wie im Flug zu vergehen?

Seit ich selbst Kinder habe, vergeht die Zeit immer wie im Flug. Und so allgemein, wenn einem nicht langweilig ist (was mir nie passiert), vergeht die Zeit ohnehin immer im Flug.

396. Wann hast du zuletzt deine Frisur geändert?

Seit März habe ich einen richtigen Undercut. Der Rest der Frisur ist eigentlich gleich geblieben. Die richtig drastische Veränderung war kurz vor Weihnachten 2017, wo ich mir meine schulterlangen Haare abschneiden hab lassen. Und ich tendiere ja stark dazu, dass ich sie wieder kürzer schneiden lasse. Aber die langen Haare gehen mir schon auch ein wenig ab... decisions, decisions!

397. Ist an der Redensart „Aus den Augen, aus dem Sinn" etwas dran?

Auch wenn ich die Redensart selbst oft verwende, ganz aus dem Sinn sind die Dinge/Personen ja dann doch nie, finde ich.

398. Wie nimmst du Tempo aus deinem Alltag?

Ich bringe gar nicht erst Tempo rein, dann muss ich auch kein Tempo rausnehmen.

399. Machst du jeden Tag etwas Neues?

Nein, ich bin - wie oben schon erwähnt - ein Gewohnheitstier.

400. Bei welchen Gelegenheiten stellst du dich taub?

Wenn Leute pausenlos mit „guten" Ratschlägen daher kommen.

401. Was isst du am liebsten, wenn du frustriert bist?

Auf was ich gerade Gusto habe beziehungsweise was halt grad da ist.

402. Hast du mal etwas Übernatürliches oder Unerklärliches erlebt?

Nein. Wobei zählt die unerklärliche Dummheit mancher Leute auch schon zu übernatürlichen Dingen?

403. Welche Herausforderung musst du noch bestehen?

Beruflich gibt es noch einiges, das ich lernen möchte. Aber ich würde das nicht unbedingt als Herausvorderung bezeichnen, denn ich weiß, der Großteil davon ist Erfahrung und die kommt mit der Zeit. Und müssen tu' ich sowieso schon nichts!

404. Wer hat dich in deinem Leben am meisten beeinflusst?

Das waren mit mehrere Personen und vor allem Situationen, Lebensabschnitte, die mich zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin.

405. Was ist kleines Glück für dich?

Unsere Terrasse, die Sitzecke auf der Terrasse. Die Möglichkeit sich einfach mit einem Buch, einem Kaffee, einem Eis, den Kindern hinsetzen und ins Blaue/Grüne schauen zu können.

406. Tust du manchmal etwas aus Mitleid?

Selten, weil es Mitleid nur ganz selten von mir gibt. Da muss schon was Gröberes passiert sein.

407. Wann hast du zuletzt einen Abend lang nur gespielt?

Brettspiele? Computerspiele? Ich bin eigentlich nicht so die Spielerin.

408. Bist du gut in deinem Beruf?

Ich glaube, dafür bin ich noch zu kurz „dabei". Aber ich denke, ich hab ein gutes Gespür dafür.

409. Wen bewunderst du?

Alle Leute, die es schaffen, ihre Wohnung regelmäßig zu putzen. Ich hab dafür a) keine Geduld und b) keine Lust. Eine Putzfrau allerdings auch nicht...

410. Hast du eine gute Gewohnheit, die du jedem empfehlen würdest?

Ich stehe in der Früh, wenn der Wecker läutet, sofort auf - ohne dass ich noch ewig auf Snooze drücke. Auch wenn es manchmal schwer ist, aber es wird mit jedem weiteren Snooze auch nicht besser - höchstens später. Und ich möchte mich in der Früh nicht hetzen und brauche eine gewisse Zeit, bis ich geistig da bin.

411. Was überspringst du in der Zeitung?

Alles, ich lese keine Zeitungen. Aber den Politik- und den Sportteil mochte ich noch nie.

412. Was machst du, wenn du graue Haare bekommst?

Sicherlich keinen Nervenzusammenbruch. Sie stören mich nicht. Und wer einen genauen Blick auf meine Fotos wirft, entdeckt sie auch. Wir kommen gut miteinander aus.

413. Was war auf deinem letzten Instagram-Foto zu sehen?

Das kannst du dir hier selbst ansehen.

414. Stehst du lieber im Vordergrund oder im Hintergrund?

Eher im Hintergrund.

415. Wie oft lackierst du dir die Nägel?

Selten. In der Sandalen-Saison lackiere ich mir immer die Fußnägel, aber an den Händen so gut wie nie.

416. Bei welchen Nachrichten hörst du weg?

Politik, in den meisten Fällen.

417. Bei welcher TV-Sendung würdest du gern mitwirken?

Bei gar keiner. Mir ist es wahnsinnig unangenehm gefilmt zu werden. Selbst wenn mich jemand fotografiert mag ich das schon nicht sonderlich gerne.

418. Womit belegst du dein Brot am liebsten?

Je nach Geschmack und Laune. Das kann einfach Butter, Salz und Schnittlauch sein, aber auch Aufstriche oder Wurst oder was Süßes.

419. Was ist deine grösste Schwäche?

Süßigkeiten und Knabberzeug. Am liebsten in Kombination. Oder Stoff...

420. Wie kumpelhaft bist du?

Ich denke, ich bin schon sehr kumpelhaft. Wahrscheinlich weil ich nicht so das typisch mädchenhafte mag.

Die „1000 Fragen an dich selbst" sind als Extraheftchen im Flow Magazin Nummer 18 (2016) erschienen. Hier findest du eine pdf Version aller Fragen, falls du sie (für dich) ebenfalls beantworten möchtest:

1000 Fragen an dich selbst

1000 Fragen an dich selbst: #18

1000 Fragen an dich selbst: #18

erzählt hier über ihre Schokoladenseiten. Und die anderen vielleicht auch.


wallpaper-1019588
Schweinesud mit Ei und Zwiebel
wallpaper-1019588
Bretzelbällchen mit Sesam mit Guacamole
wallpaper-1019588
Knurrhahn mit Kohlrabi
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby gibt erste Bandwelle mit The Streets bekannt
wallpaper-1019588
Figub Brazlevic x Klaus Layer veröffentlichen “Slice of Paradise” auf Vinyl • full Album-Stream
wallpaper-1019588
[Gemeinsam Lesen] #80: Mel - Wächter der Dämonen
wallpaper-1019588
Der stille Mond: Boys Love Manga erscheint bei altraverse
wallpaper-1019588
Die Top 10 der verrücktesten „Yandere“-Girls