10 Minuten Bloggen

10 Minuten? Ja, 10 Minuten. Dann sind nämlich die Nudeln fertig, die ich schonmal vorkoche, weil die Kinderlein morgen früher von der Schule daheim sind als ich.

10 Minuten, weil ich schon wieder Kopfschmerzen habe und es meiner Seele gar nicht gut geht und ich, sobald die Nudeln gar sind, ins Bett fallen werde.

10 Minuten, weil ich doch mal wieder schreiben will und muss und auch die Seele laut ruft: Ich will schreiben! Ich will malen! Ich will etwas anderes machen als Unterricht vorbereiten, kochen, die Aggressionen der Kinder abfangen, auf den Termin bei der Ergotherapeutin warten, staubsaugen, Vokabeln abfragen, Mathe erklären und warten, bis der Mann wieder von der Dienstreise heimkehrt.

10 Minuten, um die schönen Dinge hervorzukramen, die mir vor lauter Erschöpfung so schnell entfallen.

Anbei ein kleines Bild, das während der letzten Krankschreibung entstanden ist, noch ohne Rahmen wirkt es ein wenig nackt.

10 Minuten Bloggen


wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Moers: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Moers: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Salzgitter: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Salzgitter: Top 5 Berater:innen