10 Gründe, warum Lachen gesund ist

Der Gewinner / 63cm  x 42cm / Gouache auf Aqua-rellpapier / 2005, Nr.05-003

Liebe Leserin und lieber Leser der Moorbirke!

Als Kind haben wir doch noch den ganzen Tag über alles mögliche gelacht! Aber als Erwachsener wird man ernsthaft. Der Eine meint vielleicht, das Leben habe ihm halt übel mitgespielt, der Andere hat sich angewöhnt, trübe Gedanken zu denken. Und wieder Andere wollen einfach ein wenig würdiger erscheinen.

Lachen hat aber viele gesundheitliche Vorteile:

  • Lachen senkt den Cholesterinspiegel
  • Lachen verbessert die Blutfettwerte
  • Durch Lachen werden entzündungshemmende Stoffe ausgeschüttet
  • Eine Minute lachen ist so wirksam wie 45 Minuten relaxen
  • Lachen regt den Blutkreislauf an
  • Lachen ist schmerzstillend
  • Schon stilles Lachen stärkt die Immunabwehr
  • Lachen strafft die Gesichtshaut
  • Lachen massiert die inneren Organe (Zwerchfellbewegung)
  • Es beschleunigt alle Heilungsprozesse

Tipps:

  • Schau lustige Filme an, im YouTube gibt es endlosen Vorrat von Clips
  • Lese wieder mal eine Witzesammlung
  • Im Internet gibt es unzählige lustige Seiten (finde Deinen Humor)
  • Lese Comics oder Cartoons – auch da finde Deinen Witz
  • Lächle dich selber im Spiegel an – und noch ein wenig mehr
  • Lächle fremde Leute an (ja, das braucht schon fast Mut)
  • Suche die Gesellschaft von lustigen Menschen

In Indien gibt es das Lachyoga. Da treffen sich Menschen auf Pärken und Plätzen, um eine Stunde herzhaft zu lachen. Diese großartige Methode ist inzwischen auf der ganzen Welt zu finden.

Auch in meiner Stadt (Basel) gibt es eine Lachyogagruppe. Ich gehe da immer wieder mal mit meiner Partnerin hin. Man steht im Kreis und der Lachguru gibt Anweisungen. Anfangs macht man nur ausladende Bewegungen mit lach-ähnlichen Geräuschen. Eine Übung folgt der anderen und schon nach wenigen Minuten lacht die Gruppe schallend und man lacht einfach so eine Stunde durch – und am Ende kugelt man sich vor lachen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Gibt’s bei Dir sicher auch, kann ich nur empfehlen!

Sehr aufschlussreiches Filmchen mit dem indischen Lachguru Mata Kataria: 
Ausschnitte aus einem Lachseminar mit Reinhard Käfferlein
Und für die Leser aus Basel: Lachyoga in Basel mit Claus Messer
Medizinische Wirkung vom Lachen (BBC) mit Dr.Lee Berk