1. Österreichisches Medtronic Blogger Treffen

DSC_0019 Gestern, am 25. Februar 2015, fand zum ersten Mal ein Blogger Treffen bei der Firma Medtronic, die sehr viel im Gesundheitswesen tätig ist, statt. Eingeladen waren insgesamt sechs Personen. Die meisten davon haben, so wie ich, einen eigenen Blog, aber ich wurde ausgesucht, weil ich der Administrator der Facebook Gruppe Diabetes Typ 1 Österreich bin.

Wir wurde herzlich empfangen und wurden mit Getränken bedient. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde uns die Geschichte der Firma Medtronic, die übrigens seit 1949 existiert, präsentiert. Das wirklich spannende Thema war aber die neue Insulinpumpe, die #MiniMed 640G. Diese ist die erste Pumpe von Medtronic, welche man im Hochformat bedient und ein wirklich schönes Farbdisplay besitzt. Man ist fast schon dazu geneigt, das Display wie auf einem Smartphone mit den Fingern zu bedienen, aber das ist noch Zukunftsmusik. Die Farben und generell die Auflösung finde ich wirklich sehr schön. Endlich sieht ein Medizinprodukt nicht mehr so aus wie vom letzten Jahrzehnt. Dieses Produkt gibt es wieder in zwei Größen: ein etwas kleineres Modell mit 180 Insulineinheiten oder das größere mit 300 Insulineinheiten.

1

Ein Pluspunkt zu dieser Pumpe ist das dazugehörige Zuckermessgerät, das Contour Next Link 2.4, welches mit Bluetooth mit der Pumpe in Verbindung steht. Dieses Gerät ist quasi die neue “Fernbedienung” der Insulinpumpe. Über dieses kann man wie gewohnt den Blutzucker messen, allerdings ist es nun auch möglich, die Korrektur bzw. generell die Insulineinheiten direkt an die Pumpe zu übertragen und es läuft tatsächlich! Alleine dieses Feature finde ich schon ziemlich beeindruckend.

Bis auf kleine Menüsteuerungen ist die Handhabung aber ziemlich einfach und gleich geblieben und so habe ich mich schon ziemlich gut zurecht mit dem neuen Teil gefunden. Allerdings gibt es bei diesem Produkt einen Haken. Vollkommen wird sie mit dem dazupassenden Sensor, den man generell leider nicht so einfach bewilligt bekommt.
Die Pumpe ist mit dem sogenannten SmartGuard ausgestattet. Im Gegensatz zum Vorgängermodell mit dem dazugehörigen CGM (Sensor), der sich immer dann abgeschaltet hat, wenn man schon in einer Unterzuckerung ist, erkennt der neue Sensor schon einen Trend und kann mitteilen, ob der Blutzucker droht, zu niedrig zu werden und schaltet sich dann, je nachdem wie man es eingestellt hat, ab. Genau das hat mich so beeindruckt, denn für jemand wie mich, der oft zum Sport geht (auch wenn man es mir leider nicht so ansieht) und dabei zu 90% unterzuckert, wäre das eine irrsinnige Erleichterung in meinem Alltag. In der unten angeführten Grafik sieht man, was es mit dem SmartGuard auf sich hat.

2

Die gelbe Linie zeigt den Verlauf mit der Funktion des Features an. Bei “Stop” stellt sich die Insulinpumpe einfach aus, bis der Sensor merkt, dass er wieder in einem normalen Bereich sein wird. Die blaue Linie zeigt hingegen das an, was ohne SmartGuard passieren würde – man würde theoretisch in eine Unterzuckerung landen und müsste in diesem Fall dann etwas zu sich nehmen. Alleine wenn ich schon daran denke, dass ich vor allem nachts gerne unterzucker, wäre dieses Teil schon eine Bereicherung in meinem Leben.

Leider habe ich erst 2013 eine neue Pumpe erhalten, weswegen ich noch bis 2017 auf eine neue warten muss, aber wenn sich die neue Medtronic Pumpe bis dahin richtig durchsetzt und ich vielleicht doch einen Sensor bewilligt bekomme, gehört das Baby schon mir. Ich bin von diesem Ding absolut begeistert.

DSC_0020

DSC_0022

Jedenfalls haben die Mitarbeiter von Medtronic gute Arbeit geleistet. Die Präsentation und die dazugehörige Diskussion hat mir wirklich sehr gut gefallen und ich freue mich schon, wenn so ein kleines Event wieder stattfindet.

Die Bilder wurden von Medtronic zur Verfügung gestellt.


wallpaper-1019588
A Clan Called Wu – Enter The Marauders (Wu vocals over ATCQ beats) [Mixtape]
wallpaper-1019588
Für kleine Ingenieure: Eichhorn Constructor PISTENRAUPE & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Le Butcherettes: Nur nicht verstecken
wallpaper-1019588
Rosalía: Zum Jubiläum
wallpaper-1019588
YouTube schließt unwirtschaftliche Kanäle
wallpaper-1019588
Der “nicht alltägliche Wahnsinn” auf Mallorca