1 Million ist 1 Million ist 1 Million ist 60.000.

Heute möchte ich mich des Qualitätsjournalismus annehmen. Der beginnt wie immer bei BILD:

1 Mio Hartz-IV-Empfänger in Jobs vermittelt

Noch nie wurden so viele Hartz-IV-Empfänger vermittelt wie 2010!

wird vom Handelsblatt geguttenbergt geadelt:

Vermittlungsrekord bei Hartz-IV-Empfängern

Noch nie sind so viele Langzeitarbeitslose in Arbeit und Ausbildung vermittelt worden wie im Vorjahr. Insgesamt hat im Jahr 2010 eine Million Hartz-IV-Empfänger einen Job oder eine Lehrstelle gefunden.

endet noch lange nicht beim investigativ-hintergründigen Spiegel:

Bundesagentur vermittelte eine Million Arbeitslose

2010 war ein gutes Jahr für Jobvermittler: Internen Berechnungen zufolge hat die Bundesagentur für gut eine Million Hartz-IV-Empfänger einen Job oder eine Ausbildung gefunden. Das sei der höchste Wert seit Einführung der Reformen.

stimmt nur leider nicht, wie der NDR relativ aufwandslos ermittelte:

Unwahr: Erfolgsberichte über Job-Vermittler

Meistens kriegt sie Dresche, die Bundesagentur für Arbeit. Zu groß, zu ineffektiv, zu behäbig sei die Mammutbehörde. In der Presse sehen die Jobvermittler alt aus. Doch jetzt war das endlich mal anders: Die Bundesagentur macht positive Schlagzeilen. Doch was ist wirklich dran an der Story? Unsere Kollegen Daniel Hechler und Oliver Heinsch von Report Mainz über die Wahrheit hinter der Erfolgsmeldung.

Das Video gibt es hier.


wallpaper-1019588
Flohsamenschalen für Hunde
wallpaper-1019588
Nudelsalat mit Pesto Rosso
wallpaper-1019588
Review zu Koimonogatari, Band 01
wallpaper-1019588
God of War wird in ein Kinderbuch verwandelt