03.03.

vor 3 Jahren genau verstarb meine liebe Mama nach ihrer Krebserkrankung im Krankenhaus.

Ich werde den Verlauf 2010/11 bis zum 03.03.2012 weiter in einigen Beiträgen bloggen und über die Hochs und Tiefs in dieser Zeit schreiben.

Unglaublich wie die drei Jahre innerhalb unserer Familie vergingen, ganz ohne Mama, ohne Ehefrau und ohne Oma.

Ich hätte noch gerne über so viele Dinge mit meiner Mutter besprochen. In manchen Momenten spreche ich in aller Stille dann doch irgendwie zu ihr, als wäre meine Mum noch da...

Erstaunlich und Bemerkenswert gut, stemmt mein Papa sein tägliches Leben ohne seine Frau an seiner Seite. Haushalt, einkaufen, Hobby und alles was so dazu gehört, bekommt mein Vater sehr gut auf die Reihe und darüber freue ich mich wirklich sehr. Vielen Dank!