02. Jul. 2017 – 21:13

Die kleinen Dinge des Alltags ..

.. oder: und so schnell war der Juni vorüber.

  • Samstag
  • heute beginnt die Tour de Fleece
  • mein Mann ist bereits unterwegs. Letzten Sonntag hatten wir Freunde am Bahnhof abgeholt, um sie zu ihrer Wohnung zu begleiten. Sie sind nach Deutschland gekommen, weil es wohl in Italien immer schwerer wird, eine angemessene Bezahlung für Arbeit zu finden. Die vielen Einwanderer hätten den Markt kaputt gemacht, so die Neunankömmlinge.
  • ein gemeinsamer Freund wollte ihnen eine Wohnung für wenig Geld besorgen. Leider wurde aber aus der Wohnung nichts, so dass die beiden nun seit fast einer Woche bei uns wohnen. Dauerzustand kann das natürlich nicht sein. Also versucht mein Mann händeringend eine Unterkunft für die beiden zu bekommen. So auch heute. Seit neun Uhr ist er in Sachen Wohnungssuche unterwegs. Und das alles mit dem Fahrrad.
  • bereit zu arbeiten sind die zwei. Haben aber keinerlei arbeitstaugliche Kleidung. Auch Geld haben sie nicht. Auf Rückfrage hieß es, alles was sie noch hatten hätten sie für die Fahrkarte nach Deutschland ausgegeben. – Ganz toll. Und die Sprache sprechen beide auch nicht. Kein Wort! – Ein toller Start in ein neues Leben!
  • und ich sitze nun hier mit der ausländischen Frau, die kein Wort deutsch spricht und weiß nicht was ich tun soll. Also gehe ich meinen Haushaltspflichten nach.
  • 10:09 Uhr: die Waschmaschine arbeitet schon fleisig
  • die Spülmaschine ist ausgeräumt und neu beladen
  • jetzt muss die Kaffeemaschine entkalkt werden
  • Kochwäsche waschen
  • gegen achtzehn Uhr werden die Gäste spontan abgeholt: Man habe Arbeit für sie.
  • erst um zehn sind die beiden wieder zurück
  • Sonntag
  • 07:36 Uhr: Guten Morgen!
  • die Gäste schlafen noch bis kurz vor zehn
  • heute morgen sieht man unserem weiblichen Gäst (gibt es für Gast eigentlich auch bereits eine genderneutrale Version?) ihre vierzig Jahre an. War wohl anstrengend gestern.
  • unsere alten Räder aus dem Keller geholt und von den Spinnweben befreit. Mein Mann will sie für die Gäste wieder fit machen. Eigentlich wollten wir sie an Bastler verschenken, aber wir glaube, die Gäste können sie gerade auch sehr gut gebrauchen.
  • die beiden müssen heute übrigens wieder arbeiten
  • ich mache vegane Muffins für alle
  • den Rest des Tages verbringe ich mit Spinnen, Stricken und in trauter Zweisamkeit mit meinem Mann
Advertisements

wallpaper-1019588
Hund frisst zu schnell
wallpaper-1019588
Schnell abnehmen am Bauch – diese Übungen sind effektiv
wallpaper-1019588
Too Good To Go: Liebe auf den ersten Blick
wallpaper-1019588
Was gibt es in Nepal zu Essen?