007 in Srinagar

Fortsetzung von gestern...an meinem Motorrad sei das Hinterrrad ohne Luft. Na toll, Nummer 7. Aber, wie das Glueck einem so mitspielt, hatten die Einwohner Srinagars beschlossen, nach 2 Monaten Generalstreik an diesem Tag die Laeden mal wieder zu oeffnen. Alles mir zuliebe. Und weil es der erste Tag vom Ramadan ist. Ken, ein freundlicher Expolizist aus Neuseeland, Langzeitbewohner vom New Buckingham Palace, fuhr mich dann auf seinem Motorrad durch die Stadt, um endlich einen neuen Reifen zu kaufen. Nach nur 3 Stunden und Nachfrage in bestimmt 30 Laeden hatten wir dann tatsaechlich einen gefunden. Das Aufziehen war dann das kleinere Problem.
Jetzt will ich euch erstmal den "New Buckingham Palace" vorstellen. Es gibt hier in Srinagar locker 1000 Hausboote am See, in allen Qualitaetsklassen. Mein Boot hat drei Gastraeume und einen Salon fuer alle. Zunaechst mal eine Aussenansicht, eher schlicht.
007 in Srinagar

007 in Srinagar

Von der Seeseite

007 in Srinagar

007 in Srinagar

Von der Landseite


007 in Srinagar

Mein Zimmer, nicht aufgeraeumt


007 in Srinagar

Die leerstehende Suite


007 in Srinagar

Der gemeinsame Salon, wo auch gegessen wird

Laesst sich aushalten, nicht wahr?
So schoen Srinagar auch ist, es ist sehr bedrueckend fuers Gemuet hier. An jeder Ecke stehen schwer bewaffnete Soldaten und Polizei, gepanzerte Fahrzeuge und alle werden misstrauisch gemusstert. Mich nicht so sehr, ein Auslaender wird gleich als ein solcher erkannt. Ich habe mich dann mit dem frischen Reifen in die sonst nahezu unzugaengliche Altstadt aufgemacht, um die beruehmte uralte aus Holz gebaute Jamia Moschee zu besichtigen. Alle Strassensperren waren weg und es herrschte ein lebhafter Verkehr.
007 in Srinagar007 in Srinagar007 in Srinagar007 in Srinagar
Ein wenig komisch geschaut haben die schon, ich war auch der einzige Tourist dort. Aber freundlich waren alle und keiner hat mit Steinen nach mir geworfen. Im angrenzenden Bazaar gings dann lebhaft zu.
007 in Srinagar007 in Srinagar007 in Srinagar007 in Srinagar007 in SrinagarEin Brautmodenladen, daneben gab es feine Gewuerze. ich habe natuerlich eingekauft, die Beutel wurden dann mit hocmoderner Technik verschweisst.
007 in Srinagar007 in Srinagar

007 in Srinagar

Gold und Silber lieb ich sehr...

007 in Srinagar007 in Srinagar
Rechts wird paniertes Gemuese frittiert, schmeckt lecker.
Am naechsten Morgen, also heute, wurde ich schon wieder durch ein starkes Klopfen geweckt. Um 4 Uhr morgens. Dieses mal allerdings war ich drauf vorbereitet, denn vorm Hausboot wartete ein Shikara auf mich (das ist so ein Ruderboot). Das sollte mich zu den schwimmenden Maerkten bringen. Im Morgengrauen kamen wir dort an. Im Gegensatz zu den langweiligen schwimmenden Maerkten von Bangkok, wo mehr Touristen- als Haendlerboote unterwegs sind, ging es hier sehr lebhaft zu. Mit mir gab es nur zwei Touristenboote, dafuer locker 100 Haendler- oder Einkaeuferboote. Es wurde fleissig gefeilscht.007 in Srinagar007 in Srinagar007 in Srinagar007 in Srinagar007 in Srinagar007 in Srinagar
Morgen ist mein letzter Tag in Srinagar, bevor ich am Sonntag nach Delhi aufbreche. 900 Kilometer sind es noch dorthin. Zunaechst aber mache ich einen Ausflug nach Golmarg, etwa 60 Kilometer von hier. Dort gibt es eine Gondelbahn bis auf 5000 Meter hinauf. (Hallo ihr Schweizer Freunde, macht das erstmal nach!) Im Winter kann man dort angeblich hervorragend Ski fahren. Abfahrten von 5000 auf 2500 Meter hinunter! Jetzt im Sommer kann man wohl schoen spazieren gehen und bei klarer Sicht bis zum beruehmten K2 mit ueber 8000 Meter schauen. Mehr davon dann morgen.

wallpaper-1019588
Magical Doremi-Anime erscheint hierzulande nochmal als Gesamtedition
wallpaper-1019588
"Ant-Man and the Wasp" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Photon, besser als Fussball!
wallpaper-1019588
Violet Evergarden: Side Story-Anime feiert Weltpremiere auf der AnimagiC
wallpaper-1019588
Im EU-Parlament: Sonneborn gibt Filmtipp der besonderen Sorte
wallpaper-1019588
Peculiar Chocolate Taste of Japan
wallpaper-1019588
Die Mini-Serie von Ulric de Varens