Zypern und die Eurokrise: rücksichtslose Abzockerpolitik erpresst Kleinsparer und Parlament

In Zyperns Hauptstadt Nikosia bricht für die übernächtigten Parlamentariar und ihren durch sie vertretenen Volk ein Schicksaalstag an. Um den Staat vor dem Bankrott zu retten, haben die neoliberalen Europolitiker aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien ein Sparpaket verlangt, das vor allem die armen und mittelständigen Schichten der Bevölkerung betreffen. Die Medien reden von einem Tabubruch, wohlwissend, dass das Verständnis der Menschen in den Krisenstaaten seine Grenzen erreicht hat.

Geldwäsche und Steuerhinterziehung sind systemrelevant

Zyperns Banken gelten als korrupt, und dienen vor allem dem russischen Untergrund Klientel als Geldwäschanlage und Steuerschutztresor. Aber die mächtigen Finanzhäusern und ihre politische Lobby werden wegen dieser Verbrechen weder juristisch, noch finanziell zur Verantwortung gezogen. Nein, es ist der Normalbürger, der mit seinem kleinen mühsam angesparten Vermögen bluten muss. Zwangsabgabe nennt man das. Und ja: die Banken sind systemrelevant wie Merkel sagen würde, und es sind mal wieder nur die kleinen Leute, die angeblich über ihre Verhältnisse gelebt und die Schuldenmisere zu verantworten haben. Alternativlos ist das. So war die Argumentation in Spanien, in Griechenland, und so wird die Geld- und Politikelite auch über Italien und womöglich auch über Frankreich richten. Zypern ist klein und hier probt man ungeniert die nächst höhere Stufe der Volksverblödung und Ausplünderung, um noch mehr unverdientes Geld in den Rachen der zockenden und abzockenden Finanzmafia zu werfen.

Deutscher Michel fürchtet sich vor Armutseinwanderer und verpeilt wie gewohnt komplett die wirkliche Situation

Aber wie sehen die Reaktionen aus? Die total verblödeten Bürger in Deutschland halten das Maul, das heisst, eigentlich wollen sie nur nicht, dass eine Armutseinwanderung von den Krisenstaaten nach Deutschland stattfindet. Wirtschaftsflüchtlinge, Sozialschmarotzer auf Hartz 4; die wollen wir hier nicht haben, so sagt der Deutsche Michel und macht sich als Schildbürger ganz gut unter Merkels Regime. Der Untertan spurt. Er will nicht die relativ sicheren Verhältnisse in Frage stellen. Das Risiko ist zu groß. Angeblich. Weiter so in Richtung Abgrund, aber bitte schön leise.Ich pflege keine Hoffnung mehr auf ein Erwachen. Seit Jahren werden die Zumutungen und Verbrechen an Mensch und seiner Würde grösser und grösser – siehe Zwangsarbeit und Schikanen bei Hartz 4, siehe Lohndumping, siehe psychische Erkrankungsrate bei den immer mehr gestressten Mitarbeitern unserer ach so sozialen Marktwirtschaft. Und die Menschen fallen auf die Propaganda herein, die unschuldige Opfer zu Tätern diffamiert und die die wahren Täter schützt.

Was wird man über uns sagen?

Die Geschichte wird darüber bestimmt nicht positiv urteilen. Und man fragt sich dann in der Zukunft: Wie und warum haben die Deutschen da nichts getan. Warum waren sie willige Erfüllungsgehilfen?

Es ist die Natur unseres Wesens. Stimmt das? Wenn ja, dann  sind wir verflucht, nichts aus der Geschichte zu lernen und als willige dumme Schafe von den neoliberalen Schlächtern ausgenommen zu werden. Zypern geht uns genauso an wie Griechenland oder Spanien. Nicht etwa, weil unser Wohlstand bedroht ist – nein, dieser schwindet mit der schmelzenden Mittelschicht ohnehin – ; es ist die Menschlichkeit und die Würde des Menschenlebens, die uns abgekauft wird. Schuldig machen wir uns durch unsere Untätigkeit.

Ich wünsche uns allen Mut und Entschlossenheit, die Welt besser zu machen, und sie gegen die Raffhälse zu verteidigen. Denn wir haben nur uns und dies eine Welt. Sie ist vom Umtausch ausgeschlossen.

Umfrage: Haben Sie Angst um ihre Spareinlagen?

<a href="http://polldaddy.com/poll/6970650">Take Our Poll</a>

so long, humanicum


wallpaper-1019588
iPhone X – der richtige Schutz
wallpaper-1019588
5 ausgezeichnete Gründe warum Du einen Fitness Tracker brauchst
wallpaper-1019588
Tag des Kalevala und der finnischen Kultur – Kalevalan ja suomalaisen kulttuurin päivä
wallpaper-1019588
Alternative Reiseführer in skurrile Länder, die niemand kennt
wallpaper-1019588
7 Gründe, warum Battambang ein empfehlenswertes Reiseziel ist
wallpaper-1019588
Lorena - Die Nacht Kann Kommen
wallpaper-1019588
Lorena - Ein Bisschen Frieden
wallpaper-1019588
Gefrorene Ramennudeln mit Miso-Gemüse gebraten