Zwischenruf: Lügenpresse jetzt Rechtsabbieger?

Im gestrigen Zwischenruf nahmen wir uns einmal mehr das öffentlich rechtliche ZDF vor. (Hier zu lesen) Doch kaum ist ein Tag herum, muss schon wieder gewarnt werden. Achtung: “LÜGENPRESSEN-ALARM!”

Laut einem Artikel im Blog „DortmundEcho“ soll es einen Überfall auf 2 Frauen gegeben haben, der von Ausländern verübt wurde, die sich allein durch Blicke provoziert fühlten. Der Vorfall soll am Rosenmontag, dem 16. Februar 2015 stattgefunden haben. Die Täter sollen mehrheitlich arabischer und schwarzafrikanischer Herkunft gewesen sein und die Polizei soll nicht eingegriffen haben. Das klingt empörend und erzeugt eine gewisse Wut. Genau diese Reaktionen will man hervorrufen. Das Bild zeigt vermutlich eine gewalttätige Situation mit bzw. zwischen Leuten verschiedener Hautfarbe und Herkunft. Viel mehr ist allerdings nicht zu erkennen. Man könnte nun vom Text die beschriebene Situation ableiten und hinein interpretieren.

dortmundecho1

 

Quelle: http://www.dortmundecho.org/2015/02/nach-dortmunder-karnevalszug-mutter-tochter-von-auslaendermob-zusammengeschlagen/

Interessant wie entlarvend zugleich ist die Tatsache, dass genau jenes Bild an anderer Stelle erneut auftaucht:

dortmundecho2

 

Quelle: http://www.dortmundecho.org/2015/02/bleib-stehen-du-deutsche-schl-schwarzafrikaner-poebeln-vor-evinger-asylheim/

Das absolut gleiche Bild schmückt einen völlig anderen Sachverhalt, der zu einem anderen Zeitpunkt an einem anderen Ort stattgefunden haben soll. Zu welchem Ereignis gehört das Bild nun wirklich? Vermutlich hat das Bild mit beiden Ereignissen überhaupt nichts zu tun. Denn das Dortmunder Echo hat dieses Bild sogar einem weiteren Ereignis zugeordnet.

dortmundecho3

 

Quelle: http://www.dortmundecho.org/2014/09/aplerbeck-auslaender-ueberfallen-geburtstagsfeier-presse-verschweigt-hintergruende/

Das Bild wurde sicherlich irgendwann und irgendwo tatsächlich aufgenommen, aber definitiv nicht im Zusammenhang zu den Artikeln, die jenes rechtspopulistische Nachrichtenportal veröffentlichte. Den Beweis liefert eine weitere Internetpräsenz, wo dieses Bild schon vor über einem Jahr zu Propagandazwecken verwendet wurde. Diesmal führt die Spur nach Österreich.

dortmundecho4

 

Quelle: http://freies-oesterreich.net/2014/01/30/auslaendergewalt-vertuscht-verharmlost-gut-geheissen/

Und auch auf einer weiteren rechtspopulistischen Internetpräsenz findet man dieses Bild zur etwa gleichen Zeit wieder.

dortmundecho5

Quelle: https://impulsgeberblog.wordpress.com/2014/01/11/im-namen-des-antirassismus-guillaume-faye-uber-die-multiethnische-gesellschaft/
Die Beweise sind erdrückend. Mit einem Bild, dessen tatsächlicher Hintergrund völlig unbekannt ist, wird rassistische und fremdenfeindliche Hetze betrieben. Widerlicher kann man kaum noch lügen und betrügen. Kurioserweise skandieren gerne Leute aus diesem Spektrum mit dem Begriff „Lügenpresse“, um diversen Mainstreammedien ihre Fehler vorwerfen zu können.
Das „Impulsblog“ wird anonym betrieben.
freies-oesterreich.net“ wird in Russland gehostet und die Urheber lassen ihre Identität von der Firma Domain ID Shield Service in Hong Kong professionell verschleiern. Also muss das ja stimmen, was diese Internetpräsenzen so veröffentlichen…
Das Blog „DortmundEcho“ beansprucht die Dienste der US- Firma A Happy DreamHost Customer, um die eigene Identität zu verbergen.

Man sollte also vorsichtig sein, wem man sein Vertrauen schenkt. Wer will schon gerne belogen und betrogen werden?

von Thomas Brück
Lesen Sie auch:
Happy BirthBay: Guantanamo wird 13 – Denkfunk nimmt Fahrt auf

.
Leser-Telefon:
Sagen Sie Ihre Meinung! Ihr Leser-Telefon: +49 (0) 2779-216 658
Sie können Ihre Meinung/Anregungen ebenso über das “Kommentar-Formular” einsenden.


Quellen – weiterführende Links

Die Foto/Screenshot-Quellen sind am jeweiligen Bild mit Link direkt vermerkt.


wallpaper-1019588
Dokumentation: "Sie werden mich lieben, wenn ich tot bin" / "They'll Love Me When I'm Dead" [USA 2018]
wallpaper-1019588
NEWS: Blaudzun veröffentlicht Video zur neuen Single “ghosts_pm”
wallpaper-1019588
Manga zu Anonymous Noise endet bald
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Filme zum Anschauen: Safety Last (Ausgerechnet Wolkenkratzer, USA 1923)
wallpaper-1019588
Flagge Äquatorial-Guinea | Flaggen aller Länder
wallpaper-1019588
Mediterrane Schätze ab La Spezia
wallpaper-1019588
Erotic Steam-Spiel aus einem Land mit den strengsten Anti-Porno-Gesetzen