zwischen zwei welten

fzwischen zwei weltenerien bestätigen mir immer wieder, dass zeit nicht gleich zeit ist. eine schulstunde kann sich unendlich in die länge ziehen, währenddem eine stunde in den ferien, verbracht an der sonne und lesend, in kürze ins nichts dahinschmilzt. demnach kommen mir die vergangenen zwei wochen wie eine schulwoche vor und ich, gemeinsam mit meinem unterbewusstsein, schweifen je länger je mehr in die schweiz und wir malen uns das kommende in allen möglichen farben aus. träume reissen mich nachts schwitzend aus dem schlaf und geben meinen ängsten und befürchtungen form. hin und her gerissen zwischen dem verlangen, gleich heute ins flugzeug zu steigen, um den abschiedsleidensweg zu verkürzen und dem wunsch, die verbleibende zeit so langsam wie nur möglich verstreichen zu lassen. innerlich zerrissen zwischen schuldgefühlen, menschen zu verlassen und zu enttäuschen und der purer freude, mir liebe menschen nach so langer zeit wieder zu sehen. soweit, bis ich mich frage, wieso mir dies immer wieder passiert. bin ja selber schuld.
zwischen zwei weltensolche und weitere gedanken beschäftigen sich momentan in meinem kopf und lassen ihn vor sich hin brummen. nebst dem mir gedanken machen gibt es glücklicherweise genügend ablenkung, wie zum beispiel in vergangener woche die tage am strand. dieses mal ging es jedoch in die andere richtung, richtung pazifik. ziel war playa samara, und der etwas südlicher liegende strand, playa carillo. vier tage verbrachten wir lesend und schlafend, mit purem sonnenschein, wolkenlosem himmel und lauwarmen meerwasser. nachts wiegte uns das meerrauschen in den schlaf und begrüsste uns genauso morgens beim aufstehen.
nach den tagen am strand ging es dann genauso weiter bei mir zu hause, nur auf das meerrauschen musste ich verzichten. jeden tag sonnte ich mich vom ersten sonnenstrahl im garten bis zum letzten, sodass meine haut in einer bräune strahlt, die sie noch nie erreicht hat. inzwischen weiss ich auch, wie ich den sonnenbrand verhindern kann, sodass alles bisher schmerzlos über die runden ging.
und nun geht's, zumindest für elmer, in die letzte ferienwoche. danach ist bei ihm schule angesagt und bei mir gehts weiter mit ferien. jedoch nicht hier in costa rica, sondern in dem noch unbekannten und kulturbepackten mexiko...

wallpaper-1019588
Granblue Fantasy: Guraburu! – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]