Zweiter Samstag im März

„Der ABK arbeitet weiter“, ich solle mir keine Sorgen machen, sagt S. und der muss es wissen. Er bezieht sich auf die Abfalltonnen. Der Gatte hat schnell noch den Bulli vollgeladen, er will sanieren.

Anna will sich auf den letzten Drücker noch mit Bastelutensilien eindecken, sie erwartet dass auch bald die Geschäfte geschlossen werden. Ihr Trainingsplan steht bereits, das Fitnessstudio hat dankenswerter Weise geschlossen.

Ich hab mich mit Büchern eingedeckt, werde aber auch arbeiten- Büro, Putzen, Aufräumen, dass was eben ansteht wenn keine Kinder da sind.

Ich whats appe viel mit Hamburg. Harry Potter ist nun bis Ende September in den Ruhezustand versetzt. Man mag sich gar nicht ausmalen wie sich das für alle dort anfühlen mag. Und auch hier ist zu erleben wie hart es ist, wenn Stücke , Konzerte, Workshops auf die man so lange hingearbeitet und hingefiebert hat plötzlich nicht stattfinden können. Wenn Harry Potter im Oktober wieder aufmacht, sind wahrscheinlich die ersten Kinderdarsteller zu groß geworden.

Karla ist immer noch sehr traurig weil das Leben in den Akademien am Theater pausiert. Ich hatte manchmal, wenn ich sie abholte den Gesang gehört und mich wirklich auf dieses Musical gefreut. Es klang so peppig und perfekt.

Bisher sind wir familiär noch nicht von finanziellen Einbussen betroffen, aber ich bin mir sicher dass das folgen wird. Es trifft uns lange nicht so hat wie Andere.

Nicht destso trotz, die Maßnahmen sind notwendig. Mit Ubu und Keks habe ich eine Runde durch den Wald gedreht. Die Natur zeigt sich unbeeindruckt. Die Sonne scheint, der Kleiber lärmt und der Specht baut sich eine neue Behausung.


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?