Zwei Tote Autounfall A13

google_plusredditlinkedinmail

Zwei Tote Autounfall A13 zwischen den Anschlussstellen Radeburg und Thiendorf

Zwei Tote Autounfall A13/Landkreis Meißen  (ots/DAS) – Dienstagnachmittag kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der BAB 13 zwischen den Anschlussstellen Radeburg und Thiendorf. Zwei Männer (68/68) erlagen noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Eine Frau (54) und zwei weitere Männer (64/66) wurden schwer verletzt.

Zwei Tote Autounfall A13  (Symbolbild)@de.fotoliacomEin 70-Jähriger befuhr mit einem Volvo V40 die Autobahn in Richtung Berlin im linken Fahrstreifen. In der Folge fuhr er auf einen Seat Alhambra auf. Durch die Kollision kam der Seat nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach den Wildzaun und stieß in einem Wald frontal gegen einen Baum. Der Seatfahrer und sein Beifahrer erlitten schwerste Verletzungen und verstarben noch am Unfallort. Die drei weiteren Insassen des Seat erlitten schwere Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht. Der Volvofahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ähnliche Artikel:

Autounfall-KupferzellAutounfall Kupferzell – Zwei Tote Autounfall Astfeld @Polizeiinspektion GoslarAutounfall Astfeld – Mit Seat überschlagen (Symbolbild)@de.fotolia.comAutounfall Langreder – Mit Porsche gegen Baum geprallt – Zwei Tote

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte