Zwei Featurettes zu ‘John Carter’ von Andrew Stanton

Zwei Featurettes zu ‘John Carter’ von Andrew StantonSowohl unter Filmkritikern als auch bei den Zuschauern scheint ‘John Carter’ aus dem Hause Disney nicht viele Freunde zu finden. Unverständlich, wie auch die Filmkritik auf filmtogo.net bestätigt. Es ist ein Sci-Fi-Fantasyabenteuer, welches sicherlich nicht an die alte ‚Star Wars‘-Trilogie oder ‚Der Herr der Ringe‘ heranreicht, aber dennoch unterhaltsam in Szene gesetzt wurde. Regisseur Andrew Stanton hat eine immens große Welt erschaffen, für die ein Film alleine noch nicht reicht um diese gänzlich zu zeigen. Wenn der Erfolg an den Kinokassen jedoch ausbleibt, wonach es derzeit stark aussieht, wird das Kinopublikum vielleicht keinen weiteren Blick auf Barsoom werfen können. Immerhin hat der Film am Startwochenende gerade einmal 30.6 Millionen US Dollar eingespielt – bei Produktionskosten von über 250 Millionen US Dollar. Es kann zwar noch einiges kommen, dennoch ist dieses Einspielergebnis als Enttäuschung anzusehen.

Vielleicht kann das oben stehende, kurze Making-Of mit begeisterten Kommentaren von Andrew Stanton und den Hauptdarstellern Taylor Kitsch, Lynn Collins und Willem Dafoe den ein oder anderen noch dazu bewegen, dem Film eine Chance zu geben. Sollte das noch nicht ausreichen, dann muss eben die Musik sprechen. In einem zweiten Featurette zu ‚John Carter‘ geht es um die von Michael Giacchino komponierte Musik, die sich den epischen Ausmaßen des Filmes anpasst. Immerhin geht es über neun Minuten lang nur um die Musik- und Soundwelten von ‚John Carter‘. Ganz nebenbei gibt es auch einige visuelle Leckerbissen zu sehen.


wallpaper-1019588
8 hitzeverträgliche Gemüsesorten für trockene Standorte
wallpaper-1019588
Redfall: Bethesda bestätigt permanente Online-Pflicht für Singleplayer Modus
wallpaper-1019588
Railway Empire 2 kommt 2023 mit Koop-Modus für alle Plattformen und vielen Abstrichen für Nintendo Switch
wallpaper-1019588
#1248 [Review] Manga ~ Blumen der Liebe