Zwei arten von Verkehr !

Der erste Beitrag in einem neuen Blog, was sollte man da am besten schreiben ? Natürlich das erste was einem im neuen Job passiert ist 🙂

Geplant war eine relativ normale Tour. Da ich zum Schluß, noch ins Tanklager sollte, nahm ich den Anhänger mit. Kann Ihn ja einfach unterwegs abstellen. Da ich eh die B65 hin und her musste, dachte ich mir, stelle ich den Anhänger im Industriegebiet von Bad Nenndorf ab. Selbstverständlich folgte ich die Beschilderung und bog in das Industriegebiet ein. Ich bekam das Kotzen. 7,5 Tonnen Begrenzung und überall Parkverbot.

Eigentlich hätte ich vor dem Schild stehen bleiben sollen und evtl. die Polizei zur Hilfe holen müssen, da ich ja nicht hätte weiterfahren gedurft. Egal, Augen zu und durch. Einmal um den Pudding und zurück auf die B65 Richtung Stadthagen.

Nicht lange aus Bad Nenndorf draußen, war auf der Linken Seite ein Parkplatz und stellte selbstverständlich auch meinen Anhänger ab und fuhr wie gewohnt meine Tour zu ende.

Auf den Rückweg, wollte ich den Anhänger abholen und bog auf den Parkplatz ein und sah auch gleich das ein Wohnmobile vor der Deichsel stand. Mag ja sein, das die Insassen mal eine Pause machten um etwas zu essen oder so 🙂 Jedenfalls kam auch gleich ein sehr netter und Hilfsbereiter Kollege.

Er fragte, ob er Anhänger leer sei, was ich natürlich verjate und ob wir die Deichsel rüber drücken wollten. Auch dies verjate ich und zack war das Löseventil gelöst. Nur bewegen lies sich nichts 😀

Da das Wohnmobile nach vorne ja noch masse Platz hatte, klopfte ich mal an. Bin ja höflich und wollte einfach mal fragen ob die ein Stück vorfahren können. Klopfte kräftig, es polterte kurz und nichts tat sich. Gedanklich suchte ich nach einer alternativ Lösung, die sich aber 2 Minuten später erübrigte, den es machte eine Frau mit Osteuropäischen Akzent die Tür auf und sagte: “2 Min, fahre weg, habe gerade einen Kunden”.

Ich war erstmal etwas verwirrt und es dauerte ein kleinen Moment, bis ich es gecheckt habe, das die Dame auch einem Verkehr nachgegangen ist 😀 Es hat dann auch nicht lange gedauert und Sie machte mir etwas platz, so das ich ankuppeln und meine Fahrt fortsetzen konnte….

Den Job als Tankwagenfahrer ist schon Genial, was man alles erlebt 🙂


wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Biber – der International Beaver Day 2019
wallpaper-1019588
Klappt der Brückenbau zwischen Algarve und Andalusien?
wallpaper-1019588
Habt Geduld mit euren Eltern
wallpaper-1019588
Weltweiter Smartphone-Markt wegen Coronavirus im Sinkflug
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum 70 igsten
wallpaper-1019588
Vorfreude auf die CYCLINGWORLD 2020
wallpaper-1019588
Zuschauer sind beim ESL-Turnier in Katowice wegen Coronavirus nicht willkommen