Zwangspause

Wie ich es in meinem gestrigen Post schon kurz erwähnt habe, hatte ich am Samstag einen Unfall und wurde angefahren. Genaueres darf und kann ich gar nicht sagen, dass das alle im Moment über die Polizei läuft. Fakt ist aber, dass ich im Moment vollkommen außer Gefecht gesetzt bin und ohne Schmerzmittel gar nichts mehr geht. Ich habe Prellungen und Blutergüsse im Bauchraum und muss erst mal schauen, wie das weitergeht. Ansonsten geht es mir gut. Uns allen.
Aus diesem Grund lasse ich es auch ruhiger angehen. Ich habe mir ja einiges vorgenommen für den Januar, was ich auch durchziehen werde, aber immer schön gemächlich.
Ich wünsche euch alles gute und nehmt euch vor rückwärts ausparkenden Autos in Acht, die vor Drogeriemärkten auf dem Behindertenparkplatz stehen und von uralten Frauen gefahren werden.

wallpaper-1019588
BAG: betriebliche Hinterbliebenenversorgung mit Altersabstandsklausel zulässig!
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
Peppermint – Angel Of Vengeance Pommes-arme und dicke Knarren
wallpaper-1019588
Steve Gunn: Gern gehört
wallpaper-1019588
Die Heiterkeit: Wiedererkannt
wallpaper-1019588
Nilüfer Yanya: Längst überfällig
wallpaper-1019588
Der „7-Torpsleden“ – auf den Spuren der Waldfinnen, im Grenzgebiet zwischen Schweden und Norwegen – KVARNTORP