Zustelldienst GLS betrügt Online-Käufer

GLS20150502Ich habe am letzten Dienstag einen neuen Versuch unternommen, meinen defekten DVD-Writer durch einen online gekauften externen DVD-Writer zu ersetzen.

Weil ich beim letzten Versuch, so ein Gerät von Amazon / Allroundshop zu kaufen, Riesenprobleme mit der Lieferung hatte, habe ich diesmal bei Ebay / ausanho bestellt. Ich bekam eine Bestellbestätigung, das Geld wurde vom Paypal-Konto abgebucht und seit Mittwoch bin ich durchgehend zu Hause geblieben, um die Lieferung nicht zu verpassen.

Passiert ist genau dasselbe wie beim letzten Mal: Der Versand lief wieder über den Zustelldienst GLS, und am heutigen 2. Mai fand ich eine Benachrichtigung in meinem Briefkasten, dass man mich angeblich nicht angetroffen hat und ich die Lieferung in einem drei Kilometer entfernten GLS-Paketshop abholen soll. Das Feld für den Zeitpunkt des vorgeschobenen Lieferversuchs war auf der Abholkarte nicht ausgefüllt.

Genau wie im Oktober hat auch diesmal niemand bei mir geklingelt, denn ich war wegen der erwarteten Lieferung durchgehend zu Hause. Offensichtlich machen sich die GLS-Zusteller gar nicht mehr die Mühe, anzuklingeln und werfen einfach nur eine halb vorausgefüllte Abholkarte in den Briefkasten. So sparen sie sich die fünf Minuten, die es dauern könnte, anzuklingeln und das Päckchen auch zu übergeben.

Ich habe dann mal nach GLS-Lieferungen gegoogelt und gesehen, dass das bei GLS offensichtlich Methode hat. Alleine bei Testberichte.de fand ich Dutzende von Berichten anderer Online-Besteller, denen es mit GLS genauso ging. Die ersten zwei Dutzend Einträge habe ich durchgelesen – keiner war besser als “mangelhaft”.

Die Nachfrage bei einer Nachbarin hier im Forum Lüdinghausen, die gelegentlich Online-Bestellungen macht, ergab das gleiche Bild.

So spart der Zustelldienst GLS offensichtlich Zeit und Geld, indem er Leuten einen angeblichen Lieferversuch vortäuscht – und das nennt man in Deutschland Betrug.

Ich muss jetzt darüber nachdenken, ob ich mich von Nachbarn dort zur Abholung hin fahren lasse oder schlicht und ergreifend die Bestellung nach dem Fernabsatzgesetz widerrufe wie beim letzten Versuch.

Die New Economy lässt grüßen…


wallpaper-1019588
Bei geschickter Manipulation bröckelt der Widerstand
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Absage nach einem Bewerbungsgespräch – was nun?
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Stundung von Internetrechnungen per Gesetz
wallpaper-1019588
Corona Krise
wallpaper-1019588
Strudel mit Bärlauch und Feta
wallpaper-1019588
Sicherheitslücke im Drupal-Modul Svg Image