Zürich: Tag der Archi­tekturfotografie 2013

Tag der Architekturfotografie 2013. Claudia Luperto aus der Serie «White Stuff»Wer baut die Bilder? Wie arbeiten Architektur­foto­grafen? Und wie bestücken sie ihre Foto­tasche? Der dies­jährige Tag der Architektur­foto­grafie ver­mittelt Hinter­gründe, zeigt Architektur­foto­grafie in the making und berichtet darüber, wie die mit einem Swiss Photo Award aus­ge­zeichneten Kategorie diskutiert wird. Die Ver­anstaltung findet am 21. Mai 2013 im ewz-Unter­werk Selnau in Zürich statt.

Veranstaltungsankündigung

Der Kamerahersteller Alpa of Switzerland und Hochparterre laden am Dienstag, 21. Mai zum Tag der Architekturfotografie ein. Er findet im Rahmen der ewz.Selection statt – in der Ausstellung, die dieses Jahr mehr Arbeiten pro Kategorie zeigt. Neu werden alle Serien gezeigt, die es in die letzte Ausscheidungsrunde gebracht haben. Inklusive der drei besten Arbeiten, aus denen die Fachjurys den Kategoriensieger bestimmten. «Das Publikum kommt damit in den Genuss von sieben Einzelausstellungen», sagt Organisator Romano Zerbini. Videoaufnahmen mit Interviews der Jurymitglieder erläutern die Kriterien, die die Jury in jeder Kategorie geleitet haben. Ausserdem bieten die Veranstalter täglich zwei Führungen, z.T. mit Experten und den Juroren an, die über die Produktionsumstände und den Stand der Dinge in den einzelnen Kategorien berichten.

Am Tag der Architekturfotografie führt Romano Zerbini im Gespräch mit Meret Ernst, Jurorin Kategorie «Architektur» durch die Ausstellung. Am Nachmittag informieren drei renommierte Schweizer Architekturfotografen über ihre Arbeits- und Herangehensweise, Aufträge, Abwicklung, Kunden, Sorgen und Freuden. Dazu öffnen sie auch ihre persönliche Fototasche für Equipment, Tipps und Tricks. Alpa of Switzerland stellt parallel dazu Lösungen für die Architekturfotografie vor, und am Abend führt Hochparterre ein Gespräch mit der Preisträgerin Claudia Luperto sowie den beiden Architekturfotografen Jürg Zimmermann und Roland Bernath über Arbeitsweise und Produktionsbedingungen in der Architekturfotografie.

Quelle: Hochparterre

Programm

12.15 und 17 Uhr:
Führung mit Romano Zerbini und Meret Ernst

14 bis 16 Uhr:
Architekturfotografen öffnen ihre Fototasche

14 bis 16 Uhr:
Alpa of Switzerland stellt Lösungen für die Architekturfotografie vor

19 Uhr:
Wie machen es die andern? Ein Gespräch mit Claudia Luperto, Jürg Zimmermann und Roland Bernath

Wann und wo

ewz-Unterwerk Selnau
Selnaustraße 25
CH-8001 Zürich

Dienstag, 21. Mai 2012


wallpaper-1019588
5 einfache Tipps, um deine Stoffbinde zu reinigen
wallpaper-1019588
Gipfelstürmer
wallpaper-1019588
Durch den Pott mit Martin Donat – Ein Interview auf zwei Rädern
wallpaper-1019588
Cultural Fit – stimmt die Chemie?
wallpaper-1019588
Kaffeekapseln von Jacobs für das Nestle Dolce Gusto System
wallpaper-1019588
Alles über das 3. Chakra – Solarplexus-Chakra
wallpaper-1019588
Weingut Nothnagl Anton – Verkostung: Riesling Smaragd Ried Setzberg
wallpaper-1019588
Neue Details zum Release von Date A Live