Zur „Semana Santa“ nach Mallorca: Kurzfristige Angebote für Osterurlaub in den Grupotel Hotels & Resorts

Kreuzigungs-Altäre, Trommel-Rhythmen und ins Büßergewand gehüllte Gestalten: Ostern gilt auf Mallorca als wichtigstes religiöses Fest. Während der „Semana Santa“, wie die Karwoche genannt wird, zelebrieren tausende Einheimische und Besucher die Passion Christi. Vom 29. März bis 5. April 2015 ziehen feierliche Prozessionen durch die Straßen der Baleareninsel, so zum Beispiel der „Sant Crist de la Sang“-Umzug am Gründonnerstag in Palma. Nicht nur für Gläubige sehenswert ist auch die Kreuzabnahme „Davallament“ am Karfreitag in Pollença. Wer neben Mallorcas Kultur auch die Natur entdecken will, verbringt seinen Osterurlaub in einem der Grupotel-Häuser Parc Natural & Spa oder Gran Vista & Spa im Norden. www.grupotel.com

Traditionsgemäß beginnen die Feierlichkeiten in nahezu allen Orten der Insel am Palmsonntag (29. März 2015) mit der Weihe der Palmwedel, die an den Einzug Jesu Christi in Jerusalem erinnern sollen – mehr als 75 Prozent der Einwohner sind katholisch, rund 50 Bruderschaften gibt es auf der Insel. Der größte und bekannteste Umzug ist „Sant Crist de la Sang“ am Gründonnerstag in Palma. Ab 19 Uhr, mit Einbruch der Dunkelheit, verwandeln gut 4.000 teilnehmende Büßer die Inselhauptstadt in einen mystischen Ort: Eingehüllt in bodenlange Kutten mit Spitzhauben ziehen sie von der Misericòrdia-Kirche im Takt der Trommeln durch die Gassen zur Kathedrale. Viele von ihnen schultern gemeinsam zentnerschwere Holzkreuze oder tragen Altäre mit Heiligenfiguren. Meist endet die Prozession erst weit nach Mitternacht. Ebenso eindrucksvoll ist das „Davallament“ am Karfreitag in Pollença im Inselnorden, bei der Gläubige ab 20 Uhr die Kreuzabnahme Jesu nachstellen. Als Schauplatz dient die kleine Kapelle auf dem 170 Meter hohen Kalvarienberg. In andächtigem Schweigen nehmen sie die Christusfigur vom Kreuz und tragen sie im Schein der Fackeln über 365 Stufen bergab zur Pfarrkirche Nostra Senyora dels Àngels.

Hoteltipps
Die Grupotel-Häuser Parc Natural & Spa (5 Sterne) in Playa de Muro und Gran Vista & Spa (4 Sterne) in Ca´n Picafort sind ideal für einen erlebnisreichen Osterurlaub: In unmittelbarer Nähe zum Meer gelegen, bieten sie Gästen mit dem hoteleigenen Programm „Grupotel Natur“ die Möglichkeit, Mallorca abseits der bekannten Wege zu entdecken.

Grupotel Hotels & Resorts gehört zu den größten Hotelunternehmen auf den Balearen. Hauptgesellschafter Miguel Ramis hat sein erstes Hotel 1968 auf Mallorca eröffnet. Der Gast kann zwischen 35 Drei- bis Fünf-Sterne-Anlagen auf Mallorca, Menorca, Ibiza und in Barcelona wählen. Die meisten der Häuser liegen direkt am Strand und verfügen über großzügige Garten- und Poolanlagen.

Quelle: Pressemittelung

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
Infos zum neuen Film des Machers von Devilman Crybaby
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Klassiker Neon Genesis Evangelion bald auf Netflix!
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter
wallpaper-1019588
Aloha aus Berlin - Racebericht Ironman Hawaii 2019 Frauenrennen
wallpaper-1019588
Little Simz: Botschafterin gefunden