Zur Generalmobilmachung in den westlichen Medien

"Die Anstalt" nennt sich eine Satiresendung im ZDF, in der dem Publikum meistens PC-Kabarett auf Fünftklässlerniveau serviert wird.
In der Sendung werden gesellschaftliche Misstände angesprochen, aber nur selten dringt das Ensemble in die jeweilige Materie unterhalb ihrer Oberfläche ein.
Ob das so gewollt ist oder auch nicht. Das Ensemble wirkt allzu häufig schlecht informiert, was nicht unbedingt (nur) auf einen ausgeprägten Mangel an Bildung zurückzuführen ist.
Jedenfalls werden in der Sendung die Propagandalügen des Westens regelmäßig zementiert. So auch in der letzten Sendung, und damit meine ich nicht nur die Weiterverbreitung der dümmlichen Mär von Osama und seiner Teppichmesserbande oder das Bedienen des NATO-Märchens vom kriegslüsternen Russland.
Politisches Kabarett erfordert bestimmte Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um ein Mindestmaß an Qualität zu garantieren. Die Besatzung der "Anstalt" kann dieses Mindestmaß nur in Ausnahmen vorweisen. Ansonsten übersteigt das (politische) Niveau der Anstalt nur selten das der Muppet-Show.
Eine dieser Ausnahmen stellt der folgende Beitrag aus der Sendung vom 23.09.2014 dar.


wallpaper-1019588
The Green Knight - was für eine gequirlte Scheiße
wallpaper-1019588
[Manga] Fullmetal Alchemist [2]
wallpaper-1019588
9 Hausmittel gegen Mückenstiche
wallpaper-1019588
AR-App Phobys hilft Spinnenangst abzumildern