Zum Wohle des deutschen Volkes!

Zum Wohle des deutschen Volkes!

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Im Jahr 1945 hatte die deutsche Bevölkerung, die den zweiten Weltkrieg überlebt hatte, ein riesiges Problem, es gab (zumindest offiziell) keine macht- und geldgierigen NSDAP Mitglieder mehr, die das deutsche Volk beherrschen und ausbeuten wollten und auch keine „GeStaPo“ (Geheime Staats Polizei) mehr, die das Volk bespitzelte, die Angehörigen der „SS“ und „SA“ waren spurlos verschwunden und die Reste der glorreichen deutschen Reichswehr saßen in den Gefangenenlagern der alliierten Streitkräfte, sie waren die einzigen Deutschen, die sich nicht an eine persönliche Freiheit gewöhnen mussten, mit der Angehörige des deutschen Volkes nichts anzufangen wissen.

Die Besatzungsmächte begriffen sehr schnell, dass das deutsche Volk ohne seine Sklaventreiber und Ausbeuter existenzunfähig ist und erlaubten den ehemaligen NSDAP Mitgliedern, neue Parteien und zwei neue Staaten zu gründen, die Nazis gründeten in der neu geschaffenen BRD die CDU, die CSU, die SPD, die FDP und die später verbotene KPD, in der DDR wurden von den Nazis die SPD und die KPD gegründet, die sich danach zur SED vereinigten. Jetzt war die Welt für die deutsche Bevölkerung wieder in Ordnung, sie wurden in beiden deutschen Staaten wieder von den ehemaligen NSDAP Mitgliedern beherrscht und ausgebeutet und in die Gesetzeskäfige getrieben, in denen sie schon unter Adolf Hitler gesessen hatten.

Am 31.03.1950 lebten in Deutschland Ost und West insgesamt 68,724 Millionen Bürgerinnen, Bürger und Kinder, die „Pro Kopf Verschuldung“ betrug pro Person 190,20 Euro am 31.12.2019 lebten in Deutschland ca. 83 Millionen Bürgerinnen und Bürger, die „Pro Kopf Verschuldung“ betrug 23.000,00 Euro, somit wurden die Einwohner der Bundesrepublik Deutschland von den in dieser Zeit regierenden Politikern in 69 Jahren zu ihrem Wohl mit 22.809,80 Euro pro Kopf verschuldet. Anzumerken wäre noch, dass es sich hierbei um die expliziten (öffentlich bekannten) Schulden handelt, die impliziten (vor dem Volk versteckten) Schulden sind ca. 4 mal so hoch wie die expliziten Schulden, woraus sich ergibt, dass die tatsächliche „Pro Kopf Verschuldung“ mindestens 115.000,00 Euro beträgt. Abgesehen von der „etwas“ höheren „Pro Kopf Verschuldung“ ist in Deutschland alles wieder so, wie es vor 70 Jahren war, die NSDAP wurde durch die etablierten Parteien ersetzt, die „GeStaPo“ nennt sich in der neuen Version „Verfassungsschutz“ und der vom Volk heißgeliebte Gesetzeskäfig ist heute erheblich engmaschiger, als er es vor 70 Jahren war und deshalb ist die Bevölkerung auch zufriedener, als es die Trümmerfrauen 1945 waren.