Zubehör zur Cremeherstellung

Zubehör zur Cremeherstellung | Schwatz Katz

Ich tue mich ja bekanntlich schwer, Rezepte für Emulsionen, also Cremes oder Lotions zu teilen. Das liegt daran, dass es dabei so vieles zu beachten gibt, das ich mir nicht einfach mal eben aus dem Arm schüttele. Hinzu kommt, dass ich nicht davon ausgehen kann, dass alle die Informationen auch wirklich durchlesen und beherzigen. Dann wiederum kann ich ja nicht jeden retten, nicht wahr? Und deshalb beginne ich heute mit einer kleinen Serie zur Cremeherstellung, die euch langsam aber sicher über das Wichtigste informiert und dabei helfen soll, eure eigene Creme zu (er)finden. Und keine Angst, ich werde es so unchemisch wie möglich gestalten, ich weiß ja aus eigener Erfahrung, wie sehr einen das abschrecken kann. Heute geht es erst mal ganz easy um das richtige Zubehör zur Cremeherstellung, was ihr besitzen müsst, damit es klappt, besitzen solltet, damit es einfacher ist und besitzen könnt, wenn ihr gedenkt, dabei zu bleiben. Am Ende der Seite findet ihr einen Einkaufzettel für Einsteiger.

Hinweis für Ungeduldige Bitte schaut euch nicht nur die Bilder an, lest euch auch den Text dazu durch! Ich werde mir künftig nämlich nicht mehr die Zeit nehmen, redundante Fragen (Bsp. s.u.) in Kommentaren oder Mails zu beantworten, sorry!

Beispiel für eine redundante Frage Im Text schreibe ich »du kannst auch Marmeladengläser benutzen«, die Frage dazu: »Kann ich auch Gurkengläser nehmen?« Und nein, das ist kein Witz, so sieht es in meiner Inbox aus!

Weiterführende und sinnvolle Fragen sind mir dagegen weiterhin sehr willkommen! ;)

Das richtige Zubehör zur Cremeherstellung

Es ist möglich, Cremes mit dem gleichen Zubehör zu rühren, wie ihr es für Bodybutter und Co verwendet; sprich Wasserbadeinsatz, hitzefeste Schüsseln, etc. Das habe ich euch schon im Beitrag zur einfachen Tagescreme gezeigt. Auf Dauer werdet ihr allerdings höhere Ansprüche an eure Formulierungen haben und deshalb mit professionellerem Zubehör arbeiten wollen. Anbei dazu meine persönlichen Tipps inklusive Bezugsquelle.

Die Must-Haves der Cremeherstellung

Feinwaage

Zubehör zur Cremeherstellung | Schwatz Katz

Must Haves: Feinwaage EMB 600-2 von Kern (li) oder von Tomopol (rechts), Thermometer/Laborthermometer, meiner  ist mit Sensor, muss aber nicht sein :)

Unverzichtbar bei der Cremeherstellung ist eine Feinwaage! Im Gegensatz zu Bodybutter oder Badesalz kommt es nämlich bei einer Emulsion sehr wohl auf Genauigkeit an, denn sonst verschwendet man wertvolle Zutaten oder das Ergebnis wird erst gar nix.

Ich habe mir voriges Jahr endlich wie von Olionatura empfohlen eine Feinwaage von Kern gegönnt, die ich nur empfehlen kann! Die EMB 600-2 ist mit rund 130-150 Euro sehr teuer, keine Frage, aber auf Dauer spart sie so manchen Misserfolg beim Rühren einer Creme, deren Zutaten ja auch nicht gerade geschenkt sind. Meine ist von Amazon, da war sie am günstigsten.

Davor habe ich mit einer Feinwaage für rund 30 Euro von Tomopol gearbeitet. Je nachdem wie sie steht oder wie warm es ist, misst sie schon mal unsauber, allerdings fiel mir das auch erst auf, als meine Rezepturen komplizierter wurden. Für den Anfang ist sie ganz okay.

Thermometer

Einige wertvolle Rohstoffe dürfen nicht über einen gewissen Punkt hinaus erhitzt werden, andere brauchen gerade Hitze, um ihre volle Wirkung zu entfalten. Um den Überblick zu behalten, braucht man ein Laborthermometer. Auch den findet ihr bei Dragonspice Naturwaren (Partnerlink) oder auf Amazon (Partnerlink).

Mein absoluter Favorit ist jedoch der von Olionatura empfohlene Voltcraft Thermometer mit Sensor (vgl. Bild oben)! Man kann ihn einfach zu den Ölen o.ä. ins Glas hängen, die gewüschte Temperatur einstellen und warten bis er piept. Solche Sachen liebe ich ja, sie sind zeitsparend und nervenschonend.

PH-Messpapier

PH-Wert in der Kosmetik bestimmen und anpassen | Schwatz Katz

Indikatorpapaier zum Bestimmen des PH-Werts in der Kosmetik

Es ist unerlässlich den PH-Wert einer Emulsion zu messen und einzustellen. Der PH-Wert sorgt nämlich nicht nur dafür, dass deine Haut sich wohlfühlt, sondern er stellt auch die Wirkung deiner Rohstoffe, Emulgatoren und Konservierer sicher. Ich habe ihm bereits eine ganze Seite gewidmet, PH-Wert in der Naturkosmetik, die du dir bei Gelegenheit mal durchlesen solltest. Momentan brauchst du aber nur zu wissen, dass du dringend PH-Messpapier besorgen solltest, wenn du noch keines hast. Ich habe meins von Dragonspice Naturwaren (Partnerlink), es ist sensibel und deckt alle PH-Bereiche ab, die wichtig sind und es hält ewig!

Hitzebeständige Bechergläser

Ich selbst habe lange mit recycleten Gurken- oder Marmeladengläsern im heißen Wasserbad gearbeitet, tue es teilweise bis heute, aber manchmal muss es dann doch das hitzebeständige Laborglas sein, das man direkt auf die Herdplatte stellen kann. Geht schneller, ist sauberer, man kann es anfassen ohne sich zu verbrennen und es reißt nicht, wenn man mal nicht aufpasst.

Zubehör zur Cremeherstellung | Schwatz Katz

Hitzebeständige Bechergläser erleichtern das Arbeiten ungemein. Ihr könnt aber auch recycelte Gurken-, Marmeladen- oder Sonstwas-Gläser nehmen und sie vorsichtig im Wasserbad erhitzen.

Hitzebeständige Laborgläser bekommt man günstig beim Labor- und Chemiebedarf oder wie die meisten anderen Sachen bei Dragonspice Naturwaren (Partnerlink) und Amazon.de (Partnerlink). Die Graduierung (Einheitenstriche) darauf ist zwar nützlich, mir aber, da ich ohnehin alles abwiege, nicht wirklich wichtig. Das solltet ihr nach persönlichem Geschmack entscheiden.

Rührer/ Mixer / Zerkleinerer

Ich weiß, dass die meisten professionellen Rührerinnen andere Geräte benutzen, vielleicht sind die auch besser geeignet, aber ich bin glücklich mit meinem Braun Multiquick 5 Stabmixer mit Zerkleinerer und Schneebesen (Amazon Partnerlink). Das liegt einfach daran, dass ich nicht so viel Platz habe und ihn (mit eigenem Zubehör, versteht sich) auch in der Küche verwenden kann.

Zubehör zur Cremeherstellung | Schwatz Katz

Ich benutze den Zerkleinerer (s.u.) wie eine Kaffeemühle, er ist anschließend leicht zu reinigen, weil er auseinander genommen werden kann. Allerdings ist er aus Kunststoff, aber man kann nicht alles haben…. Mit dem Stabmixer (aus Edelstahl) mixen sich kalte und warme Emulsionen sehr gut, ich mag, dass man die Geschwindigkeit einstellen kann. Manche Mixturen mögen es hart, andere soft und ich kann stufenlos reagieren. Der Schneebesen ist für Gele und Cremes gut, man muss aber ein bisschen darauf aufpassen, Sheabutter Whips z. B. falten ihn zusammen. Der Rührbecher ist leider auch aus Kunststoff, ich habe ihn durch ein Glas ersetzt, man weiß ja nie.

Deopuder selbstgemacht, Basic & Advanced | Schwatz Katz

Ich benutze den Zerkleinerer wie eine Kaffeemühle

Schaut euch auch die Geräte-Empfehlungen von Olionatura dazu an.

Außerdem…

So gerne ich für Bodybutter und Co Holzlöffel und -stäbe verwende, Emulsionen verlangen etwas mehr Hygiene und die erreicht man nur durch die Verwendung von Glas- und Metallstäben, die man vor jeder Benutzung abkochen kann (mehr zur Hygiene findet ihr auf der Seite Leitfaden zur Cremeherstellung). Auch einige Kunststoffprodukte sind hitzebeständig, ich persönlich benutze sie aber ungern, wer weiß, was sich da mit der Zeit alles so herauslöst. Die Glasstäbe kosten nur einen Klicker und einen Knopp, ebenfalls bei Dragonspice Naturwaren (Partnerlink) oder bei Meine Kosmetik und im Laborbedarf.

Zubehör zur Cremeherstellung | Schwatz Katz

Glas- und Keramikschälchen helfen beim Abwiegen der Rohstoffe

Bestimmt habt ihr schon von diesen Messlöffeln gehört, die das Wiegen ersetzen sollen. Ich habe zwar welche, weil es mit Ihnen so schön einfach ist Pulver zu entnehmen, ich persönlich halte aber nichts von dieser Messmethode und wiege lieber noch mal ab. Manche Rohstoffe, z.B. Kieselsäure, haben ein Mega-Volumen, aber nur ein ganz geringes Gewicht. Würde man sie mit einem 3 gr Messlöffel entnehmen, und anschließend abwiegen, käme man gerade mal auf 0,2 gr.

Kleine (Glas)-Schälchen sind super geeignet, um die zu verwendenden Rohstoffe im Vorfeld abzuwiegen. Ich empfehle euch die kleinen Glasschälchen von Ikea, die sind günstig und total einfach zu reinigen. Im Laborbedarf gibt es Uhrglas- oder Petrischalen.

Tiegel, am liebsten aus Glas

Um die fertige Creme zu lagern, nehme ich am liebsten Braunglastiegel. Sie sind günstig, haben einen austauschbaren luftdichten Deckel und verhindern durch die Braunfärbung des Glases die Oxidation der Öle. Bei der Oxidation laufen die Öle unter Sonnenlichteinfluss an und können Schaden auf der Haut anrichten. Auch Violett-, Blau- und Mattglastiegel sind geeignet. Erst vor ein paar Wochen habe ich den Shop von Aromapflege Evelyn Deutsch entdeckt, dessen Angebot an Flaschen und Tiegeln einfach unschlagbar ist. Wer dort nicht fündig wird, dem kann niemand mehr helfen 😉

Zubehör zur Cremeherstellung | Schwatz Katz

Braunglastiegel mit luftdichten Verschluss halten die Creme frisch und verhindern die Oxidation.

Einkaufszettel für Kosmetikeinsteiger

Feinwaage von Kern oder Tomopol, meine sind von Amazon (Partnerlink).

Laborthermometer, es reicht ein einfacher wie der von Dragonspice Naturwaren, ich liebe meinen Voltcraft mit Sensor, er vereinfacht die Cremeherstellung ungemein! Auch er ist von Amazon (Partnerlink).

je 2 hitzebeständige Bechergläser in 250 ml und 600 ml, am besten die hohe Form wählen (ich habe die breite), darin lässt es sich leichter rühren, es gibt sie bei Dragonspice Naturwaren (Partnerlink) oder bei Meine Kosmetik und im Laborbedarf. Natürlich kannst du auch erst mal Gurkengläser o.ä. nehmen. Dort findest du auch Messlöffel, Glas- und Metallspatel.

PH-Messpapier von Dragonspice Naturwaren (Partnerlink) oder auch vom Laborbedarf. Achte darauf, dass es die empfindlichen Indakatorpapierchen sind, die den gesamten PH-Bereich abdecken.

Rührgerät / Mixer deiner Wahl, ich nehme der Einfachheit halber meinen Braun Multiquick von Amazon (Partnerlink), den ich auch in der Küche verwende.

Glasschälchen zum Abwiegen der Rohstoffe, ich empfehle euch ÖPPEN von Ikea, sie sind günstig und leicht zu reinigen.

Tiegel, Airless- oder Pumpspender für Creme oder Lotion, am besten auch Braun-, Violett-, Blau- oder Mattglas. Es gibt sie in allen möglichen Varianten bei Aromapflege Evelyn Deutsch.


wallpaper-1019588
[Comic] X-Men [3]
wallpaper-1019588
Gemüsebeet anlegen für Anfänger: In 6 Schritten erklärt
wallpaper-1019588
Welche Dusche für das Badezimmer?
wallpaper-1019588
Kamera-Smartphone Vivo V25 Pro erschienen