Zubehör: Grüne Kuma Papier Essensförmchen für die Bentobox

Zubehör: Grüne Kuma Papier Essensförmchen für die Bentobox
Kleine Förmchen um Essen darin zu platzieren nennt man Foodcups und sind seit jeher ein wichtiger Teil von Bentoboxen. Die meisten kennen diese Förmchen vor allem in der Gestalt von Silikoncups. Die kann man dann nicht nur für die Bentobox nutzen, sondern auch zum Backen und ähnliches. Es ist aber so, dass vor dieser Zeit in Japan solche bunt bedruckten Papierförmchen viel beliebter waren.
Man konnte sie in den verschiedensten Formen kaufen und sie waren eigens für Bentoboxen entwickelt. D.h. sie sind nicht zu groß, stabil und haben die richtige Größe, damit man den Deckel noch zu bekommt. Außerdem sind sie oftmals auf der Innenseite bunt bedruckt (Bei normalen Papiermuffinförmchen, die man in Deutschland bekommt, sind die Motive außen bedruckt) und mit Plastik beschichtet, sodass sie nicht durchweichen.
Solche Förmchen sind ideal um z.B. eingelegtes Gemüse, Kinpira-Gerichte oder einzelne Früchte wie Cocktailtomaten und ähnliches hübsch zu arrangieren. Durch die Törtchen-Optik erscheint das Essen automatisch niedlicher und schmeckt gleich besser ^^
Anders als bei Silikonförmchen sind die Papierförmchen nur einmalig zu benutzten und werden nach dem Essen, ähnlich wie bei Sushigras entsorgt. Solche Förmchen und auch das typische Sushigras ist oft antibakteriell behandelt, um das Essen länger frisch zu halten, deswegen wird sowas selten wiederverwendet.
Ich habe diese niedlichen Foodcups von einer guten Freundin zusammen mit diesen Lego-Mayobehältern geschenkt bekommen und freue mich, wenn ich sie mal einsetzen kann. :) Papier-Foodcups besitze ich nur wenige. Die Förmchen stammen von Modes4you.
Zubehör: Grüne Kuma Papier Essensförmchen für die BentoboxZubehör: Grüne Kuma Papier Essensförmchen für die Bentobox
Fazit:
Papierförmchen, die extra für Bento gemacht sind geben eurer Bentobox eine sehr ansprechende und niedliche Optik. Es gibt so viele Motive und sie kosten auch nicht so viel.
Da sie leider nicht wiederverwendbar sind muss sich das jeder selbst überlegen ob er nicht lieber auf Silikoncups zurück greift. Ich bin meistens zu geizig um sie dann auch wirklich zu benutzen, weil sie ja dann irgendwann weg sind ^^° Wenn man aber schonmal welche hat, kann man sie ruhig benutzen - z.B. bei einem besonderen Bento! :)
Zubehör: Grüne Kuma Papier Essensförmchen für die Bentobox