Zu gut für die Tonne! – die App gegen Lebensmittelverschwendung

Wussten Sie, dass das jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, weggeworfen wird? Wissen Sie, wie viele Menschen sich aus der Mülltonne ernähren und wie viele froh wären, in einer Wohlstandsmülltonne wühlen zu können?

Gestern stellte die Bundesministerin Ilse Aigner zusammen mit dem Spitzenkoch Christian Rach die App zur BMELV Initiative ‘Zu gut für die Tonne’ vor. Mit dieser sehr lobenswerten Aktion möchte das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der sinnlosen Verschwendung von Lebensmitteln entgegen wirken. Spitzenköche, allen voran Christian Rach, der wieder mal sein soziales Engagement beweist, und Prominente haben ihre besten Ideen und Tipps zur Verwendung von Resten zur Verfügung gestellt.

Die gesammelten Ideen, Tipps und Reste-Rezepte finden sich in der gleichnamigen kostenlosen App ‘Zu gut für die Tonne!‘ wieder. Dazu Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner: “Lebensmittelreste lassen sich in der Küche nicht immer vermeiden. Mit etwas Phantasie und Freude am Kochen kann aber aus Resten etwas Leckeres gezaubert werden. Mit unserer neuen App Zu gut für die Tonne können sich Verbraucher interessante Tipps holen. Die App ist ein praktischer Helfer für die Küche und den nächsten Einkauf. Wer Reste vermeiden will, sollte vor allem die richtige Lagerung der Lebensmittel beachten und seine Einkäufe gut planen.”

Die App wurde am Dienstagabend passender Weise in Berlin im ‘Kochhaus’ vorgestellt. Das ‘Kochhaus’ stellt ebenfalls im übertragenen Sinn eine Art ‘Restverwertung’ da. Christian Rach gibt in diesem Restaurant Menschen, die ‘keiner mehr haben will’ eine Chance, wieder im Leben Fuß zu fassen.

Welche Restposten auch immer in der Küche entstehen – die App findet das richtige Rezept: Spaghetti vom Vortag werden zur Frittata verarbeitet, aus altem Brot entsteht ein Brotsalat, braune Bananen eignen sich für exotisches Curry. Spitzenkoch Christian Rach bestätigt aus eigener Erfahrung: “Selbst mit kleinen Resten lässt sich noch viel anfangen: Tomatensoße kann zum Beispiel bei der nächsten Mahlzeit als Pizzabelag verwendet werden, übrig gebliebene Kartoffeln kommen als Bauernomelette zu neuen Ehren. Ein paar trockene Brotscheiben lassen sich in leckere Arme Ritter verwandeln – mein persönlicher Tipp.”

Die App bietet in der Rubrik Rezepte die folgenden Ansätze zur Resteverwertung, indem Sie entweder über übergebliebene Zutaten den Weg zu Tipps und Verwendungsmöglichkeiten finden oder gezielt nach Rezepten suchen.

Zu gut für die Tonne! – die App gegen Lebensmittelverschwendung

Zu gut für die Tonne! – die App gegen LebensmittelverschwendungIn der Rubrik Kochpaten stellen sich alle 50 Ideengeber und Unterstützer der Aktion vor. Neben namhaften Spitzenköchen nimmt natürlich auch Valentin Thurn, Autor und Regisseur der Dokumentation ‘Taste The Waste’, die wir in dem Artikel Taste the Waste – sehenswerter Dokumentarfilm, der die Augen der Überflussgesellschaft öffnet vorgestellt haben, teil. Eine, die tagtäglich versucht der Lebensmittelverschwendung Herr zu werden, ist Sabine Werth, Vorsitzende der Berliner Tafel e. V., die ihr Bananen-Curry Rezept beigesteuert hat.

Neben dem großen Rezeptblock hilft die App mit Empfehlungen zur Haltbarkeit und richtigen Lagerung. 10 goldene Regeln um Lebensmittelabfälle zu vermeiden erhalten Sie ebenfalls. Und natürlich fehlt eine Einkaufsliste und der Hinweis wie Sie am besten Ihren Einkauf planen ebenfalls nicht.

FAZIT: Eine sehr lobenswerte Initiative, die hoffentlich hilft, die Wertschätzung für Lebensmittel zu bessern und der Wegwerfgesellschaft den Spiegel vor Augen hält. Die App liefert viele Ansätze zur Vermeidung von ‘Abfällen’ und Verschwendungssucht in den heimischen Küchen. Mit der, in dem Artikel Food Expiration Date Alarm Premium – auf dem iPhone, iPod touch und Sie vergessen nie wieder die Haltbarkeit von Lebensmitteln vorgestellten App vergessen bzw. verderben Ihnen keine Lebensmittel mehr.

 Zu gut für die Tonne!, die 10.8 MB große App für iPhone, iPod Touch aus dem App Store, in der aktuellen Version 1.0.2, setzt iOS 4.1 voraus.

Weitere interessante Apps finden Sie im Seitenmenü in den Themen, z. B. unter Feinschmecker.

Zu gut für die Tonne! – die App gegen LebensmittelverschwendungZu gut für die Tonne! – die App gegen Lebensmittelverschwendung

 


wallpaper-1019588
Luftig und leicht – meine Outfits im Marinelook
wallpaper-1019588
Ubisoft eröffnet Anfang 2018 neues Entwicklungsstudio in Berlin
wallpaper-1019588
Filme mit Arnie: Schwarzenegger ohne Erinnerung in TOTAL RECALL
wallpaper-1019588
Rundwanderung um Kalchreuth: Felsenkeller - Jungfernsitz
wallpaper-1019588
Roncalli – darum ist es im Circus so schön
wallpaper-1019588
Spargel sous vide-gegart
wallpaper-1019588
XVII Motor Retro Marratxi
wallpaper-1019588
Die Woche | 19.05. – 25.05.2018