Zorn der Titanen

Zorn der Titanen

Der Halbgott Perseus führt ein ruhiges Leben mit seinem Sohn, nachdem er den Kraken besiegt hat. Doch es dauert nicht lange, da bittet ihn sein Vater Zeus um Hilfe, ihm zu helfen, da Kronos versucht, aus seinem Gefängnis zu entkommen. Perseus erfährt wenig später, dass Ares und Hades Zeus in eine Falle gelockt haben. Mit der Macht des Zeus ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Kronos freikommt und wieder über die Welt herrschen wird. Perseus versucht mit dem Sohn des Poseidons und Königin Andromeda seinen Vater Zeus zu befreien und die Katastrophe abzuwenden…

Zorn der Titanen ist die Fortsetzung von Kampf der Titanen. In der Hauptrolle findet man wieder Sam Worthington (Avatar) und Liam Nesson als Zeus. Wie schon der vorige Film darf man sich von der Handlung und der Geschichte nicht allzu viel erwarten. Die Actionszenen sind meiner Meinung nach gut umgesetzt, aber das war es auch schon. Neben einen sehr kleinen Ausflug in die griechische Mythologie hat der Film wohl außer Kämpfe und Gewalt wenig zu bieten. Wenn ihr auf Actionfilme steht, schaut euch den Film an, jedoch erwartet euch von der Handlung nicht zu viel.

Meine Bewertung: ★★★★☆☆☆☆☆☆ 


wallpaper-1019588
Geschafft – die Ruhr2Northsea-Challenge
wallpaper-1019588
Good Old Days – 5 neue Songs, die dich Indie-nostalgisch werden lassen
wallpaper-1019588
Turboquerulantin erobert Bayern
wallpaper-1019588
Thema 2.2: Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
wallpaper-1019588
13. Dezember, Santa Lucia: Wie die Schweden das Lucia-Fest und Weihnachten feiern
wallpaper-1019588
[Wissenswertes] Donnerstag = gratis eBook-Tag
wallpaper-1019588
NEWS: Bilderbuch zeigen Schnee-Video zur Single “Sandwishes”
wallpaper-1019588
Politiker sind heute Schauspieler und Pastore zugleich, trotzdem geht die SPD unter und die CDU nur schwer hoch