Zommer, Yuval: Das große Buch der wilden Tiere (Kinderbuch)

Rezension Yuval Zommer - Das große Buch der wilden Tiere (Kinderbuch)

Klappentext:

Das ganz und gar besondere Sachbilderbuch im Großformat klärt auf über die großen und kleinen Wildtiere der Welt: Auf jeder Doppelseite präsentiert sich ein Tier, humorvoll und modern gezeichnet, von seiner besten Seite. Gleich mehrere Fragen zur Tierart werden kurz und verständlich beantwortet. Das macht das Lesen und Betrachten zu einem Aha-Erlebnis für Eltern und Kinder: Ist der Fuchs wirklich so schlau? Na klar, im Winter benutzt er zum Beispiel seinen buschigen Schwanz als kuschlige Zudecke. Sind Wölfe so böse wie der aus den Märchen? Aber nein, Wölfe sind liebevolle Eltern! Und tragen Gürteltiere eine Ritterrüstung? Na ja, so ähnlich kann man ihren Panzer schon verstehen.

Zommer, Yuval: Das große Buch der wilden Tiere (Kinderbuch) Meinung:

Geht es nach meinen Kindern, können Tiere nicht wild und gefährlich genug sein, um interessant zu werden. Ein kleines Kaninchen? Süß, aber so wenig spannend. Da halten Fuchs, Tiger, Löwe und Co. viel mehr Spannungsfaktor bereit.

Wie gut, wenn es dann so wunderschön illustrierte Bücher wie Das große Buch der wilden Tiere gibt, um das junge Herz der Jungs höher schlagen zu lassen. Denn zahme Kaninchen wird man in diesem Buch nicht finden. Wie der Titel schon verrät widmet sich der Autors und Illustrators Yuval Zommer den spannenden, gefährlichen Tieren.

In kurzen Abschnitten erzählt er alles Wichtige über seine wilden Tiere, stellt den Lebensraum vor und zeigt, was diese Tiere ausmacht. Natürlich wird am Anfang des Buchs erst mal beschrieben, was ein wildes Tier überhaupt ist und wie es sich verteidigt.

Meine Jungs haben richtig viel Spaß mit dem Buch. Die vielen liebevollen, kindgerechten Illustrationen laden zum Entdecken ein und immer wieder holen sie das Buch hervor, um darin herumzublättern und zu schmöckern. Die kurzen Texte sind perfekt zum Vorlesen oder für Erstleser zum selber lesen. So können die kleinen spielerisch ihr Wissen vertiefen. Und es gibt einiges zu entdecken auf jeder Seite. Denn wie in einem Wimmelbuch gibt es hier viel verschiedene Szenen und auch ein kleines Rätsel will gelöst werden. Dieses Buch nimmt man immer wieder gerne zur Hand und kann dabei jedes mal etwas neues entdecken.

Fazit:

Das große Buch der wilden Tiere ist nicht nur wunderschön und kindgerecht illustriert, es hält auch viel Wissenswertes über die Tiere bereit. Ein Vor- und Erstlesespaß für Groß und Klein, um sein Wissen zu erweitern und die Fantasie zu beflügeln.

Von uns gibt es 5 von 5 Punkten. Zommer, Yuval: Das große Buch der wilden Tiere (Kinderbuch) Preis

Gebunden: 16,99 Euro

Verlag: Sauerländer
ISBN: 978-3-7373-5504-9
Seitenzahl: 64
Übersetzer: Cornelia Panzacchi

Vielen Dank an den Sauerländer Verlag für das Rezensionsexemplar.

wallpaper-1019588
12 Kräuter gegen Stress, die garantiert entspannen
wallpaper-1019588
Choujin X: Neuer Manga des „Tokyo Ghoul“-Schöpfers gestartet
wallpaper-1019588
Vivo Y20s im Angebot bei Aldi Nord
wallpaper-1019588
#1102 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #16