Zollprobleme mit der Ouya

Ab heute ist die Android-Konsole Ouya nun erhältlich. Allerdings habe die deutschen Käufer es momentan etwas schwer, ihr Gerät zu erhalten. Der deutschen Zoll händigt die neue kleine Konsole nämlich oft nicht aus. Der Grund hierfür sei die fehlende CE-Kennzeichnung. Doch diese befindet sich wie beim Xbox 360 Controller unter dem Batteriefach.

Sollte ihr also in diese Situation geraten, müsst ihr die Zoll-Beamten lediglich auf den Fundort der entsprechenden Kennzeichnung hinweisen. Des Weiteren kann es zu Problemen bezüglich der HDMI-Lizenz kommen. In diesem Fall könnt ihr die Firma „Pegatron“ als Hersteller angeben, welcher auch auf der offiziellen HDMI Internetseite aufgeführt ist. Darüber hinaus befindet sich das HDMI-Logo auf der Konsole.

ouya-a-hackable-android-game-console-designed-by-yves-behar_e-uey_0


wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Gringo Mayer feiern in „Ganove“ das eigene Heldendasein
wallpaper-1019588
Termintipp: Flohmarkt in St. Sebastian am 15. Sept. 2018
wallpaper-1019588
Mercedes-Benz 300 TD Turbo S123 Kombi
wallpaper-1019588
Rafa Nadal veranstaltet Benefiz-Spiel
wallpaper-1019588
"Das Haus der unfassbar Schönen"
wallpaper-1019588
Deutscher Kino-Trailer zu Dragon Ball Super: Broly enthüllt
wallpaper-1019588
Klartext
wallpaper-1019588
Haarbänder