Zoe Saldana spricht über “Avatar” Teil 2 bis 4

Ende August lässt sich Zoe Saldana als Gamora für Guardians of the Galaxy im grünen Hautoutfit auf den Leinwänden blicken, im Interview mit dem Daily Mirror hat sie nun einige Worte über ihre Rolle in Blau als Neytiri in James Camerons Avatar-Fortsetzungen verloren. Im Grunde ging es dabei hauptsächlich um den Drehplan und den Drehort.

Laut Saldana arbeite James Cameron derzeit noch am finalen Skript und sobald alles fertig sei, würden die Darsteller benachrichtigt werden. Der größte Teil der Dreharbeiten wird in Los Angeles stattfinden – komfortabel für Saldana, die in L. A. lebt. Die Sequels werden direkt aufeinander folgend gedreht, weshalb die Schauspielerin von einer Drehdauer von etwa acht bis neun Monaten ausgeht, wenn nicht gar mehr um die drei Nachfolgeteile zu dem 2009er Avatar fertig zu bekommen.

Für die Sequels sind außerdem auch Sam Worthington, Stephen Lang und Sigourney Weaver erneut bestätigt worden. Avatar – ob man ihn mag oder nicht – ist wohl der Film, der für die Schwämme und das Aufleben der 3D-Kinokultur verantwortlich gemacht werden muss. Avatar 2 soll in 2016 in die Kinos kommen, Teil 3 in 2017 und in 2018 dann der vierte Teil. Grund genug, das Jahr 2015 mit den Dreharbeiten zu verbringen.

Ähnliche Beiträge


wallpaper-1019588
Fortnite Season OG Finale: Eminem rockt die Bühne und das Spielfeld!
wallpaper-1019588
Dungeons & Dragons 5th Edition: Heilzauber erfahren durch Playtest 8 eine grundlegende Überarbeitung
wallpaper-1019588
Overwatch 2 Season 8: Kontroverse um Mythic Grand Beast Orisa-Skin
wallpaper-1019588
Silent Hill: Ascension KI-Kontroverse: Wahrheit trennt sich vom Mythos