Zitronenlachs auf Blattspinat

Zitronenlachs auf Blattspinat
Es gibt Aromen, die schon allein beim Durchlesen und Vorstellen einfach wunderbar klingen: genauer gesagt das Aroma von einer abgebratenen Zitrone. Es riecht dabei nicht nur der ganze Raum davon, auch schmeckt es in Kombination mit abgebratenen Fisch wunderbar und gibt ihm einen sommerlichen Touch. Gebettet auf einem gebratenen Blattspinatbett mit Knoblauch ergibt der Zitronenlachs auf Blattspinat ein vor allem schnelles Essen.
Zitronenlachs auf Blattspinat Zitronenlachs auf Blattspinat Zitronenlachs auf Blattspinat

Zutaten für 1 Portion Zubereitung


2 Lachsfilet
1/2 Zitrone
Salz, Pfeffer
Für den Blattspinat:
200 g TK-Blattspinat
2 Knoblauchzehen
etwas Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Lachsfilets auftauen lassen. Trockentupfen und von beiden Seiten salzen und pfeffern. In einer Pfanne mit etwas Öl und etwas Zitronensaft von jeder Seite ca. 3 Minuten herausbraten. In Scheiben geschnittene Zitrone dazu legen und mit herausbraten. 
Anschließend auf einen feuerfesten Teller oder Ofenform legen und im vorgeheizten Backofen bei 100° ca. 10 Minuten durchziehen lassen.
In der Zwischenzeit den Blattspinat in einem Topf mit etwas Öl auftauen. Knoblauch schälen und in feinblättrig schneiden. Gegen Ende zum Blattspinaten und kurz mitrösten. Salzen und pfeffern.
Den Spinat auf einem Teller verteilen und darüber die Lachsfilets legen.




wallpaper-1019588
Geschafft – die Ruhr2Northsea-Challenge
wallpaper-1019588
Hyaluron Smoothie für schöne Haut
wallpaper-1019588
Bikini Mai
wallpaper-1019588
Eddie Redmayne als Stephen Hawking in DIE ENTDECKUNG DER UNENDLICHKEIT
wallpaper-1019588
Wie man ein Drogenkartell führt
wallpaper-1019588
Essen auf Kuba: 5 typische Gerichte
wallpaper-1019588
Nicht mehr bei allem dabei
wallpaper-1019588
Der kuriose Weg der britischen Thronfolge: Haus Windsor