Zitronen Gugelhupf inklusive Grins-Therapie

Habt ihr euch eigentlich schon einmal gefragt, warum man bei etwas Saurem grinsen muss? Nein, das wird keine Biologiestunde, sondern eine Ode an den Zitronen Gugelhupf. Meine Theorie dahinter ist ja, dass einfach der gute Geschmack von Kuchen, der einen glücklich macht und die Mundwinkel nach oben zieht. Wer ist bei einer kleinen Grins-Therapie dabei?Zitronen Gugelhupf inklusive Grins-TherapieIch habe euch eigentlich noch nie von Dingen erzählt, die mich glücklich machen, oder? Das sind nicht immer die großen Sachen, deswegen hänge ich sie nicht wirklich an die große Glocke. Wo soll ich bloß anfangen… Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr eine Arbeit, die ihr euch vorgenommen habt, endlich erledigt ist und ihr so ein richtig gutes Stimmungshoch bekommt, weil ihr etwas beenden konntet? Das finde ich zum Beispiel sehr erfüllend und bin danach immer glücklicher. Da braucht man nicht unbedingt in eine Zitrone beißen, um seine Mundwinkel in Richtung Augenwinkel zu schieben.

Zitronen Gugelhupf inklusive Grins-TherapieOder auch so Dinge wie: Es ist früh morgens und man merkt schon, dass es ein sonniger Tag draußen wird. Oder nach einem langen Regen, wenn die Luft so richtig schön wie gewaschen riecht. Ich hoffe doch, dass ihr mich jetzt nicht für verrückt haltet, aber das sind die kleinen Dinge, die mich glücklicher machen.

Es könnte natürlich auch an meinen Medikamenten liegen. Seit ich im August meinen Epileptischen Anfall hatte, muss ich diese ja jeden Tag nehmen. Und seitdem merke ich schon verstärkt, dass ich viel anfälliger für jegliche emotionalen Schwingungen in meiner Umgebung bin. Ich bin seitdem quasi wie ein Schwamm, der Gefühle aufsaugt und dann nicht mehr abgibt. Und jetzt kommt das Lustige an der Sache: Die Tabletten schmecken nach Zitronen. So!

Aber um zum eigentlichen Thema zurückzukehren: Wie kann man im Alltag glücklicher werden? Ich sage immer: „Wenn du jemanden freundlich begegnest, dann wird er es dir gleichtun!“ Ja, ich weiß, dass die Ausnahmen die Regel bestätigen. Trotzdem gehe ich mit dieser Einstellung durchs Leben. Jeder bekommt ein Lächeln von mir, damit mein Gegenüber auch einen Grund zum Grinsen hat.

Zitronen Gugelhupf inklusive Grins-TherapieWie verursacht ihr ein Grinsen ohne Zitronen?

Bei mir ist das schon immer der Fall gewesen, dass ich versuche, mit Jedermann gut auszukommen, solange keine Vorfälle eintreten, die das Gegenteil zum Tage bringen. Aber jetzt genug von diesem kleinen Gefühlsausbruch. Vielleicht habe ich ja den ein oder anderen unter euch ein klein wenig inspiriert mehr zu grinsen und glücklicher zu sein. Ich verabschiede mich dann für heute wieder und wünsche euch noch einen wundervollen Tag. Bis die Tage: TSCHAU!


 

Der Beitrag Zitronen Gugelhupf inklusive Grins-Therapie erschien zuerst auf Law of Baking.


wallpaper-1019588
Google Pixel 6 Modellreihe erschienen
wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen