Zimtschnecken

Heute habe ich mal wieder ein leckeres Rezept für den Nachmittagskaffe für euch:
Zimtschnecken
www.produkttests-sandraswelt.de
Hefeteig:
500g Weizenmehl, 50g Zucker, 1/4 EL, Salz, 1/2 
Würfel, frische Hefe, 250ml lauwarme Milch, 75g weiche Butter, 1 Ei

Füllung:
125g Rohrzucker, 2 EL Zimt, 150g flüssige Butter, 2 EL Mehl, 75g Rosinen

Glasur:
75g Puderzucker, etwas Zitronensaft
Zubereitung:
Mehl in eine große Schüssel sieben. Milch leicht erwärmen und in einen Rührbecher gießen.Zucker und zerbröckelte Hefe dazugeben und alles gut verrühren, bis sich die Hefe weitestgehend aufgelöst hat.Salz und Ei dazugeben und nochmals alles gut verquirlen.Die Flüssigkeit zum Mehl gießen, weiche Butter dazugeben und alles gut verkneten.Mit einem feuchten Küchentuch abdecken (damit der Teig oben nicht antrocknet) und um das Doppelte aufgehen lassen.
Für die Füllung Zucker mit Zimt und Mehl vermischen, die flüssige Butter unterheben und zum Schluss die Rosinen untermischen.
Den Hefeteig dünn ausrollen und die Füllung auf dem Teig verstreichen.Dann den Teil von der Lägsseite her aufrollen und in ca. 3cm breite Scheiben schneiden.
Jeweils ca. 6 Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 25 Min. backen.
Ober-Unterhitze: 200 Grad   
Wenn die Schnecken abgekühlt sind, mit der Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft bestreichen.


wallpaper-1019588
Die wichtigsten Fragen & Antworten zu Windows 11
wallpaper-1019588
15 schnell wachsende Bäume, denen Sie beim Wachsen zusehen können
wallpaper-1019588
Neues Tablet Chuwi HiPad Air auf dem Markt
wallpaper-1019588
Der Chitwan Nationalpark in Nepal– Der letzte Rückzugsort des Nashorns