Zimt & Zucker: Ein zuckersüßes Croissant-French-'Toast'

Zimt & Zucker: Ein zuckersüßes Croissant-French-'Toast'
Nach einer kleinen Lernpause, geht es jetzt hoffentlich wieder etwas kontinuierlicher weiter mit der Posterei. - Angefangen mit einem Rezept für all die Frühstücker da draußen. Ihr wisst schon, die die am liebsten den ganzen Tag frühstücken würden. Also hier ein French Toast aus Croissant, mit Zucker und Zimt und Mandeln. 
French Toasts können so glücklich machen. Morgens. Mit einer Tasse Kaffee. Auf dem Balkon. Croissants können auch so glücklich machen. Morgens. In eine Tasse Kaffee getunkt. Mit einer Zeitung. Am Frühstückstisch. Warum also nicht beides verbinden und aus dem French Toast ein French Croissant machen, oder ein Croissant-French-Toast, oder - naja ist ja eigentlich auch egal.
Wenn ich die Zeit hätte - und ich hätte sie, wenn ich mich nicht ständig von anderen Dingen ablenken lassen würde und einfach mal effizient mit Zeit umgehen würde; also wenn ich Zeit hätte, dann..würde ich einfach den ganzen Tag frühstücken und Kaffee trinken und in gemütlichen Klamotten auf dem Balkon sitzen und Leute gucken. Dann wieder Kaffee trinken und mir ein weiteres French Toast machen und immer so weiter. Da das aber nicht möglich ist, beschränken sich meine ausgiebigen Frühstücksmomente meistens auf das Wochenende. Aber das ist auch ok so, sonst wäre Frühstücken ja gar nichts besonderes mehr.
Zimt & Zucker: Ein zuckersüßes Croissant-French-'Toast'
Ein zuckersüßes Croissant-French-'Toast'
Zutaten:
2 Buttercroissant
etwas Butter
2 EL gemahlene Mandeln
1 Ei
100ml Milch
1-2 EL Zucker (je nach Geschmack)
1 Msp Zimt
Zum Wälzen:
50g Mandelscheiben
2-3 EL Zucker (je nach Geschmack)
1/2 TL Zimt
Sonstiges:
Butter zum anbraten
Zubereitung:
1. Die Coissants der Länge nach halbieren, aber nicht ganz bis zum Ende durchschneiden. Mit etwas weicher Butter bestreichen und jeweils einen EL gemahlene Mandeln darin verteilen. Croissants zuklappen.
2. Ei, Milch, Zucker und Zimt gut miteinander verquirlen. Eine Pfanne mit etwas Butter erhitzen.
3. Mandelscheiben auf einem Brett oder Teller verteilen. Croissants von beiden Seiten in die Mischung tunken und dann ebenfalls von beiden Seiten in den Mandeln wälzen. Jeweils mit ca. 1 EL Zucker und 1/4 TL Zimt bestreuen.
4. Croissants auf die Pfanne legen und von beiden Seiten goldbraun anbraten. Nicht wundern, es kann etwas dunkler werden, da der Zucker karamellisiert.
Zimt & Zucker: Ein zuckersüßes Croissant-French-'Toast'
Zimt & Zucker: Ein zuckersüßes Croissant-French-'Toast'
Zimt & Zucker: Ein zuckersüßes Croissant-French-'Toast'
Zimt & Zucker: Ein zuckersüßes Croissant-French-'Toast'

wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Houston… wir haben bald Weihnachten
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Entzündungshemmende Salbe Test 2019 | Vergleich der besten Salben
wallpaper-1019588
Kizz-Kolumne: Sind Väter die entspannteren Eltern?
wallpaper-1019588
Abgelehnt! Keine Hollywood-Umsetzung von Nausicaä
wallpaper-1019588
[Rezension] „Bratapfel am Meer“, Anne Barns (Mira)