Zieht Tropensturm SANDY als starker Hurrikan nach New York?

Bereits seit heute Morgen sieht das Euro-Modell SANDY als Major Hurricane nach New Jersey / New York (mit Landfall) ziehen. Einige Forecaster von Rang beginnen bereits, sich dem anzupassen.
Die GFS-Modelle sind noch geteilter Meinung:

Zieht Tropensturm SANDY als starker Hurrikan nach New York?, Sandy, Vorhersage Forecast Prognose, Oktober, 2012, Atlantische Hurrikansaison, USA, US-Ostküste Eastcoast, New York, New Jersey, Neu-England New England, Hurrikansaison 2012,

GFS-Trackmodelle SANDY
22. Oktober 2012
Credit: UCAR

Aber auch die UCAR-Intensitätsmodelle werden in 5 Tagen wieder aggressiver. Noch ist nichts sicher, aber es muss mit der Möglichkeit gerechnet werden, dass in Kürze noch etwas Heftiges auf die nördliche US-Ostkueste zu kommt. Das muss noch nicht einmal SANDY sein. Ein wichtiger Faktor ist der Umstand, dass die Vorhersage der North Atlantic Oscillation die niedrigste seit Juni ist.
Sollte SANDY tatsächlich nach New Jersey oder New England ziehen: Das Euro-Modell prognostiziert 10 Meter Schnee. (Zum Vergleich: WILMA 2005 half beim Vorbeiziehen an der Region, 7,50 Meter Schnee zu produzieren.)
Wir werden voraussichtlich Genaueres über SANDYs weitere Zugbahn wissen, wenn sie Kuba verlässt.

wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich