Zattoo: Umfangreiche Weiterentswicklungen der Apps für Connected TVs

In den letzten Wochen hat Zattoo die Apps für Samsung Smart TV, Amazon Fire TV, Xbox One, Android TV und Apple TV umfangreich weiterentwickelt. Die aktualisierten Apps ermöglichen für immer mehr TV-Geräte ein hochwertiges TV-Streaming. Zattoo positioniert sich hiermit als attraktive Alternative zu traditionellen Empfangswegen.

Viele denken bei „Zattoo“ noch an eine App mit der man auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets und Laptops oder auch auf PCs fernsehen kann. Dabei findet bereits knapp ein Drittel der Zattoo Nutzung auf Apps für Connected TVs wie Samsung, Amazon Fire TV, Apple TV oder die Xbox One statt. Damit etabliert Zattoo TV-Streaming zunehmend auch als Empfangsweg für heimische TV-Geräte. Und die Nutzung von Zattoo auf dem TV-Gerät wurde durch umfangreiche Weiterentwicklungen der Zattoo Apps für Connected TVs in den letzten Monaten für viele noch attraktiver und komfortabler:

Neu gelauncht wurde zum Beispiel eine App für die seit 2016 produzierten TV-Geräte von Samsung mit dem Betriebssystem Tizen. Damit zählt Zattoo zu den ersten senderübergreifenden Apps überhaupt, die auf den neuesten Samsung-Geräten Streaming ermöglichen. Zattoo hat aber auch die App für Samsung-Fernseher der Baujahre 2012 bis 2015, die noch mit dem Betriebssystem Orsay ausgestattet sind, deutlich überarbeitet und ausgebaut.

Für die Xbox One hat Zattoo eine der ersten Apps weltweit entwickelt, die die neue Universal Windows App in der Xbox unterstützt. Diese ermöglicht eine sehr schnelle und einfache Bedienung bei vollem Zattoo-Funktionsumfang mit Fernseh-Guide sowie Replay- und On Demand-Inhalten.

Auch Zattoos App für Amazon Fire TV hat in den letzten Monaten umfangreiche Erweiterungen erfahren. Unter anderem unterstützt auch diese App nun die von Zattoo für ausgewählte Sender angebotene 7-Tage-Replay Funktion. Gleiches gilt zudem für die Zattoo App für Android TV. Die anbieterübergreifende Smart TV-Plattform von Google wird von immer mehr Fernsehherstellern wie beispielsweise Sony, Philips und Sharp oder auch Media Playern wie der Nvidia Shield unterstützt.

Schließlich hat Zattoo vor dem Jahreswechsel auch für Apple TV eine völlig überarbeitete App auf den Markt gebracht. Diese unterstützt auf sehr komfortable Weise Zattoos Live TV-Funktionen und wird in den nächsten Wochen Schritt für Schritt um die aus anderen Applikationen bekannten Funktionalitäten zum zeitversetzten Fernsehen ergänzt.

Mit diesen Neuentwicklungen bringen wir uns als vollwertigen, komfortablen und günstigen Empfangsweg auch auf dem großen Fernseher in Stellung,“ so Jörg Meyer, Chief Officer Content & Consumer bei Zattoo. Er sagt weiter: „Aufgrund der Umstellungen beim Antennen-Fernsehen DVB-T werden sich in den nächsten Wochen Millionen von Haushalten, nach neuen Empfangswegen umsehen. Für sehr viele dürfte TV-Streaming eine attraktive Alternative sein.“ Denn die meisten Haushalte verfügen heute über gute Internet-Anschlüsse und können ihr TV-Gerät einfach mit dem Netz verbinden. Darüber hinaus bietet TV-Streaming einige Vorteile gegenüber traditionellen Verbreitungswegen, wie zeitversetztes Fernsehen, Verfügbarkeit auch auf mobilen Endgeräten und hohe Flexibilität durch kurze Vertragslaufzeiten.

Quelle: Zattoo PR


wallpaper-1019588
Der beste Pizzateig und das große Pizza-Gelage mit BIGMEATLOVE
wallpaper-1019588
Zusammen ist alles besser
wallpaper-1019588
Fitness durch den Arbeitgeber
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Morrissey – Low In High School
wallpaper-1019588
#03 Booktalk - Jeder stirbt für sich allein von Hans Fallada
wallpaper-1019588
Rhabarber Curd-Tarte
wallpaper-1019588
Mile High 69 Gin Tonic mit Pfirsich und Zitrone
wallpaper-1019588
Folio & Folio forte – Kombipräparat für die Schwangerschaft