Zahlreiche neue Informationen zum GTA 5-Konkurrenten

Bislang gab es relativ wenig Videomaterial zu Watch Dogs. Auch war unklar, ob sich das Spiel tatsächlich so flüssig spielen lässt. Doch nun gewährte Ubisoft Montreal einen tieferen Einblick in den GTA 5-Konkurrenten. Außerdem verrieten die Entwickler, dass sie das Hacken möglichst realistisch darstellen wollen und sich daher Hilfe von der Sicherheitsfirma Kaspersky Lab geholt haben.

 

Bereits auf der letzten E3 Spielemesse kassierte Watch Dogs ordentlich Lob, sowohl von den Spielern als auch von den Redaktionen. Doch allerdings waren die Details zum Spiel recht beschaulich. Nun veröffentlichte der Entwickler jedoch neue Informationen in Form eines Videos. Dieses verdeutlicht unter anderem sehr gut, dass der kommende Top-Titel mit einer bombastischen Grafik auffahren wird. Im Mittelpunkt des Gameplay-Videos stehen hingegen aber eher die Interaktionsmöglichkeiten des Hauptprotagonisten Aiden Pierce. So kann der Meisterhacker beispielsweise die Kameras an den Wänden manipulieren und somit nahezu unerkannt in seinem Umfeld agieren.

 

Falls er doch erwischt und verfolgt wird, nutzt Pierce seine Umgebung um die Verfolger abzuhängen. Im Gameplay lässt er unter anderem einige Straßenpoller blitzschnell aus dem Boden schießen, wodurch ein Polizeifahrzeug fahruntüchtig wird. Der Einsatz von Schusswaffen wird ebenfalls eine wichtige Rolle spielen. Ein weiteres herannahendes Fahrzeug der Ordnungshüter schießt er nämlich in die Reifen.

 

 

Abseits des Videos verriet Ubisoft Montreal zusätzlich noch etwas über die Entwicklung von Watch Dogs. Da das Hacken im Open-World-Spiel eine wichtige Rolle spielt, soll es möglichst realitätsnah wirken. Um das umzusetzen, arbeite man mit der Sicherheitsfirma Kaspersky Lab zusammen, wie der Senior Producer in einem Interview mit der englischsprachigen Webseite Joystic verriet.

 

“Wir arbeiten mit Kaspersky Lab zusammen, einer großen Sicherheitsfirma. Sie haben richtige Hardcore-Experten in Sachen Hacken. Wir haben ihnen einige unserer Designs geschickt und um Feedback gebeten. Es ist interessant, was von ihnen zurückkommt. Manchmal sagen sie ‘Ja, das ist möglich, aber ändere das Wort’ oder ‘So funktioniert das nicht.’”

 

Watch Dogs soll voraussichtlich am 21. November für PC, Playstation 3 und Xbox 360 in Nordamerika erscheinen. Der größte Teil der europäischen Spieler muss sich allerdings noch einen Tag länger geduldeten. In England steht Watch Dogs erst am 23. November in den Regalen. Hinzu kommt, dass das Spiel außerdem ein Starttitel der Next-Gen-Konsole von Sony, der Playstation 4, sein wird.

 


wallpaper-1019588
Spinat, Lamm, Zwiebel und ein klein wenig Tomate
wallpaper-1019588
Karibikstaat Barbados verbietet Einwegprodukte aus Plastik
wallpaper-1019588
#Mangamonat Animereview: Yuri!!! On Ice
wallpaper-1019588
Pão de queijo (brasilianische Käsebötchen) - schnell gemacht & mega lecker
wallpaper-1019588
Borrers letzter Tag
wallpaper-1019588
Million Dollar Consulting – als Unternehmensberater zum Millionär?!
wallpaper-1019588
Spinat-Knödel
wallpaper-1019588
Rezension: Rainfield High - Jeidra Rainey