Z'Alp fahre....

Grüezi mitenand!
Vergangenen Samstag mussten wir doch tatsächlich schon um 04.15h aus den Federn....
Ich bin zwar eine Frühaufsteherin,aber am Wochenende.... na ja....
Z'Alp fahre....
Früh machten wir uns auf den Weg ins Appenzellerland....
Z'Alp fahre....
nach Urnäsch.
Z'Alp fahre....
Ja, deshalb machten wir uns so früh auf den Weg!
Z'Alp fahre....
Bevor ich Euch die Bilder zeige, möchte ich Euch die Alpfahrt etwas näher bringen.
Wenn die Sennen im Mai/Juni mit ihrem Vieh auf die Alp ziehen und im August/September wieder zu Tal fahren, handelt es sich um die Alpfahrt oder im Dialekt: "öberefahre", "z'Alp fahre", "iefahre", "abefahre" oder "usefahre".Einem Alpfaufzug voraus geht ein kleiner Bub im Sennenkleid mit einer Schar weisser Appenzeller Ziegen, ein Mädchen treibt die Tiere an. Mit dabei sind Sennen, die am Anfang und am Schluss der Strecke die Senntumsschellen tragen. Hinter der Herde marschiert der Besitzer der Tiere. Der "klassische" Alpaufzug endet mit der Ledi. "Ledi": die Gesamtheit aller hölzernen Geräte auf einem Pferdefuhrwerk. Dazu gehören Näpfe, Melkeimer, Schütteimer, Butterfass, Surfass, Tanse und anderes, das man auf der Alp zur Verwertung der Milch brauchte. Die Ledi ist heute selten zu sehen, weil nur noch zum Eigenbedarf vereinzelt Käse und Butter hergestellt wird.Quelle: Anzeiger (Das Ostschweizer Wochenmagazin) Z'Alp fahre....
Z'Alp fahre....
Z'Alp fahre....
Z'Alp fahre....
Z'Alp fahre....
Z'Alp fahre....
Z'Alp fahre....
Z'Alp fahre....
Es war ein warmer, "durstiger" Frühsommermorgen....
Z'Alp fahre....
Nein, nein....Das sind wohl eher die Ausnahmen!Normalerweise trinkt man auch bei uns in der Schweiz am Morgen Kaffee oder Milch ;o)
Z'Alp fahre....
Z'Alp fahre....
Einfach herrlich das Appenzellerland!
Z'Alp fahre....
Z'Alp fahre....
Z'Alp fahre....
Schön war's im Appenzellerland!
Z'Alp fahre....
In Urnäsch stand dieser Heinzen zum Verkauf vor einem Bauernhaus.(Heinzen sind Holzgestelle, die man früher zum Trocknen von Heu verwendet hat).Dieser Heinzen rief mir zu: "Yvonne, nimm mich mit" ;o)Ach ja.... diesen Hilferuf habe ich natürlich nicht überhört!
Z'Alp fahre....
Nun steht der Heinzen in unserem Garten.Ich hoffe, dass es der "schwarzäugigen Susanne" bei ihm gefällt ;o)
Z'Alp fahre....
Das Huhn hat im Drahtgeflecht, welches ich zuvor mit Schwemmholz ausgelegt habe,ein Plätzchen gefunden.
Z'Alp fahre....
Z'Alp fahre....
Übrigens steht neben dem Heinzen die Holzleiter, die ich Euch schon im letzten Jahr hier gezeigt habe.
Z'Alp fahre....
Dieses Jahr habe ich sie mit "fleissigen Lieschen" bepflanzt. Z'Alp fahre....
Im Frühjahr habe ich zum ersten Mal "rosa Margeriten" gepflanzt.
Z'Alp fahre....
Anfangs gefiel es ihnen bei mir gar nicht ;o("Doch jetzt tüend's langsam dä Chnopf uf!" ;o)
Z'Alp fahre....
  Ein frohes und sonniges Wochenende wünscht Euch
Z'Alp fahre....
Eure Yvonne

wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Review zu Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging | Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche chef du
wallpaper-1019588
Engel – Gedicht vom 27.02.2020
wallpaper-1019588
Demokraten-Vorwahlen: Ist eine „sozialistische Revolution“ die Antwort auf Trump?