Yummy in the Tummy | Kürbissuppe mit krossem Topping

BR_Kürbissuppe_3
Folgendes Szenario: ihr steht im Supermarkt und wisst einfach nicht, was ihr heute Abend kochen sollt? Kommt euch das irgendwie bekannt vor? Mir geht es ja permanent so. Und wisst ihr was in solchen Fällen immer geht? Eine schnelle Suppe!
Gerade jetzt wo es kälter wird und die Blätter sich draußen bunt färben, gibt es kaum etwas besseres als einen Teller heiße Kürbissuppe zu schlürfen. Und wenn diese obendrein noch getoppt ist mit Ziegenkäse und Schwarzwälder Schinken, dann befinden wir uns im 7. Foodhimmel!
Eure Einkaufsliste:1 Hokkaido Kürbis1 Karotte2 Kartoffeln1 Zwiebeleine Rolle Ziegenweichkäse6 Scheiben Schwarzwälder Schinkenkleines Stück Ingwer
Das habt ihr wahrscheinlich schon Zuhause:GemüsebrüheSalzPfefferMuskatetwas Butter zum anbraten50 ml Sahne800 ml Wasser
How to make it:Wascht das Gemüse gründlich ab. Karotte, Zwiebel und Kartoffeln schälen, der Kürbis kann ungeschält gekocht werden. Schneidet euer Gemüse in etwa gleich große Stücke (ca. 2 cm). Den Ingwer reibt ihr auf einer feinen Reibe. In einem großen Topf zerlasst ihr ein Stück Butter und gebt dann zuerst die Zwiebeln hinein, schwitzt sie ca. 1 Minute an, gebt dann die Karotte und Kartoffeln dazu. Das Ganze lasst ihr nun wieder ca. 1 Minute andünsten. Nun noch den Kürbis hinzu, ein paar Minuten anrösten und mit dem Wasser ablöschen. Hinzu kommen 2 TL Gekörnte Gemüsebrühe. Deckel drauf und für etwa 15 Minuten kochen lassen.
In der Zwischenzeit könnt ihr den Schinken in Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig anbraten. Den Ziegenkäse in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und in der Pfanne, in der ihr zuvor den Schinken gebraten habt, von beiden Seiten goldbraun anbraten.
Wenn das Gemüse soweit gar ist, nehmt den Topf vom Herd, und püriert alles mit einem Stabmixer. Nun gebt ihr den geriebenen Ingwer, Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack hinzu. Zum Schluss noch die Sahne unterrühren.
Richtet eure Suppe an, toppt sie mit dem gerösteten Schinken und Ziegenkäse und gebt für ein perfekt aufeinander abgestimmtes Aroma noch ein wenig Balsamico oben drüber.
Et Voilà! Das ging doch ziemlich schnell und war ganz einfach, oder? Und am Ende werdet ihr mit einem echt leckeren Gaumenschmaus belohnt! Lasst es euch schmeckenSmiley

wallpaper-1019588
Schwarzgetarnte Rammattacken auf frei befahrbaren Schnellstraßen
wallpaper-1019588
BGH-Urteil zum Übernahmeangebot bei der Celesio AG (jetzt: McKesson Europe AG): Preise für Wandelschuldverschreibungen sind zu berücksichtigen
wallpaper-1019588
Mission Impossible
wallpaper-1019588
Hyaluron Smoothie für schöne Haut
wallpaper-1019588
Tommy Ton - Das Haut Mich Um
wallpaper-1019588
Mike Leon Grosch - Wir Sind Wir
wallpaper-1019588
Misha Kovar - Hey Hey Süsser
wallpaper-1019588
Diana West - Dein Für Immer War Gelogen