Yummi, Pancakes

Yummi, Pancakes
An Tagen wie diesen werden Pancakes gemacht. Sie gehen super schnell und schmecken wahnsinnig gut !
Ihr braucht nur ein paar Sachen und schon kanns losgehen:
  • 250g Mehl 
  • halbe Packung Backpulver
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 75 g Zucker
  • 1EL Sanella
  • 3 Eier
  • 200ml Milch
  • halber Teelöffel Salz

Als erstes trennt ihr die 3 Eier vom Eiweiß. Das Eigelb kommt in die Schüssel und das Eiweiß brauchen wir später auch noch. Nachdem ihr die 3Eier in die Schüssel gelegt habt, fügt ihr die anderen Zutaten auch noch hinzu. Danach verrührt ihr alles bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. (Wenn ihr wollt könnt ihr jetzt auch noch Apfelstückchen, Bananenstückchen, je nachdem was ihr gerne mögt, in die Schüssel geben, ihr könnt den "Teig" aber auch pur lassen.) Jetzt holen wir wieder das Eiweiß was wir vorher vom Eigelb getrennt haben, geben 1 Teelöffel Zucker dazu und machen daraus Eischnee. (Verwendet am besten einen elektrischen Schneebesen dann gehts am besten). Wenn euer Eischnee schnittfest ist, dh ihr mit dem Messer reinschneiden könnt, rührt ihr den Schnee unter euren "Teig" der in der Schüssel ist. Zuletzt noch bei mittlerer Hitze in der Pfanne braten (vergesst aber nicht vorher Öl oder Margarine in die Pfanne zu geben) und dann könnt ihr euren Pancake mit Zucker, Apfelmus oder was auch immer essen. Ich mag es am meisten mit Nutella, lecker, hihi.

wallpaper-1019588
In my secret garden
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Kettcar – Der süße Duft der Widersprüchlichkeit
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Fynn Kliemann – Vinyl-Box-Gewinnspiel des Albums »Nie«
wallpaper-1019588
Von S bis B fantastisch
wallpaper-1019588
Rezo rechnet auf Youtube mit der CDU ab
wallpaper-1019588
Künstliche Oxytocin-Zugabe nach der Geburt - Sie fördert die Mutter-Kind-Bindung nicht
wallpaper-1019588
adidas x Parley Run for the Oceans 2019. Laufen für den Meeresschutz