YouTube unterstützt ab sofort 360 Grad Videos

YouTube unterstützt ab sofort 360 Grad Videos

Anfang Januar 2015 verkündete YouTube, man wolle in baldiger Zukunft 360 Grad Videos unterstützen. Und nun ist es soweit. Du kannst als YouTuber Videos im 360 Grad Format hochladen und verbreiten. Es gibt zwei Schritte lediglich zu beachten. Einerseits – du brauchst die passende Kamera. Zurzeit unterstützt YouTube die Giroptic 360cam, IC Real Tech Allie, Kodak SP360 und die Ricoh Theta.

360 Grad Videos werden zurzeit mit 24, 25 oder 30 Bilder pro Sekunde unterstützt. Man arbeite aber bereits daran, auch Videos zu unterstützen mit mehr Bildern pro Sekunde. Wie man es z.B. jetzt schon kennt mit 60 FPS.

Nun musst du dem Video aber auch sagen, du bist ein 360 Grad Video. Ansonsten kapiert es YouTube nicht. Dazu musst du ein Python Script auf deinem Computer ausführen, welches der Videodatei spezielle Metadaten hinzufügt. Somit weiß YouTube – du bist ein 360 Grad Video und du eben nicht. Aktuell geht dies lediglich über ein Script, soll aber später auch automatisiert werden.

Zuschauer können nun ihr Smartphone oder Tablet in die jeweilige Richtung drehen, was man sehe will. Am Computer ziehst du einfach mit der Maus durchs Bild, wie man es von Google Maps kennt. Geht aber aktuell nur bei Google Chrome. Sprich du machst das 360 Grad Video an und bewegst dich mit der Maus dahin, wohin du willst.

Alternativ gibt es auch noch ein Steuerkreuz, wie man es auch unter anderem von Google Maps kennt. Du willst das ganze mal sehen? Hier ein 360 Grad Video auf YouTube!

Lieber Party? Tomorrowland soll ja richtig gut sein. Gibt es auch schon ein 360 Grad Video!

Mehr Aktion? Dann das Video hier. Aber wer Höhenangst hat, lieber nicht anschauen ;)

Ist dir zu langweilig? Dann schwing dich in den Red Bull Formel 1 Wagen!

Oder doch Karneval?

Wie man sieht, mit der 360 Grad Videofunktion kann man einiges anstellen. Aber, die Videoqualität ist “beschissen”. Aber wir sind ja erst am Anfang mit dem ganzen. In 2 Jahren sieht alles anders aus und dann auch in HD, 4k, 8k und VR. Und was es eben noch so alles geben wird in der Zukunft.

 




wallpaper-1019588
Fortnite Season OG Finale: Eminem rockt die Bühne und das Spielfeld!
wallpaper-1019588
Dungeons & Dragons 5th Edition: Heilzauber erfahren durch Playtest 8 eine grundlegende Überarbeitung
wallpaper-1019588
Overwatch 2 Season 8: Kontroverse um Mythic Grand Beast Orisa-Skin
wallpaper-1019588
Silent Hill: Ascension KI-Kontroverse: Wahrheit trennt sich vom Mythos