XXL Haaröl Vergleich V - L'Occitane Reparierendes Haaröl

XXL Haaröl Vergleich V - L'Occitane Reparierendes Haaröl
Hallo meine Lieben!
Wenn ihr meinen Blog schon länger verfolgt, dann kennt ihr vielleicht mein altes Haaröl Projekt. Damals habe ich alle möglichen Haaröle gekauft und natürlich auch ausprobiert und einen großen Vergleich angestellt. Mein Favorit war zu damaliger Zeit das Haaröl von Balea aus der Oil Repair Serie, welches ich auch heute noch sehr gerne mag. Falls ihr euch meine Reviews dazu noch einmal anschauen möchtet (und meine "wundervollen" Bilder.. ist es euch eigentlich auch so peinlich, wenn ihr alte Bilder von euch seht? :D), dann schaut gerne bei Teil III, III oder IV vorbei. Ihr seht, die Reihe ist lang! :) Nun fangen wir aber endlich an: Herzlich Willkommen zu Teil V :)
Allgemein
Für 100ml bezahlt man hier je nach Anbieter zwischen 20 und 30 Euro. Ein ziemlich hoher Preis für ein Haaröl, da muss man schon bereit sein ein wenig mehr auszugeben. Ich war ehrlich gesagt noch nie in einem L'Occitane Shop und kenne es nur aus diversen Internetshops, wo der Preis stark variiert. Vielleicht bekommt man es dort also noch günstiger :)
Optik
Das Fläschchen kommt in einem dunkelgrünen Pappkarton, der durch das orange Printing auffällt. Die Flasche selbst passt sich an diese Optik an, sie ist grün und mit orangen Akzenten versetzt. Dazu gibt es einen praktischen Pumpspender, mit dem man das Produkt leicht dosieren kann, geschützt von einem Deckel, damit beim Transport kein Unglück geschieht :) Damit ihr euch selbst davon überzeugen könnt, gibt es an dieser Stelle natürlich auch wieder ein paar Bilder.
XXL Haaröl Vergleich V - L'Occitane Reparierendes Haaröl
XXL Haaröl Vergleich V - L'Occitane Reparierendes Haaröl
XXL Haaröl Vergleich V - L'Occitane Reparierendes Haaröl
XXL Haaröl Vergleich V - L'Occitane Reparierendes Haaröl
XXL Haaröl Vergleich V - L'Occitane Reparierendes Haaröl
XXL Haaröl Vergleich V - L'Occitane Reparierendes Haaröl
Anwendung & Effekt
Man kann das Öl auf drei unterschiedliche Arten anwenden. Entweder vor der Haarwäsche als Kur, nach der Haarwäsche ins nasse Haar oder eben nach der Haarwäsche, wenn die Haare bereits getrocknet sind. Ich habe das Öl auf alle Arten angewendet. Als Kur finde ich es toll, es macht meine Haare sehr weich und geschmeidig, sie fühlen sich danach toll mit Feuchtigkeit versorgt an, Frizz wird gemindert und der Effekt hält auch einige Zeit an. Ich mache das gerne am Wochenende und lasse das Öl dann bis zur nächsten Dusche (also ungefähr einen Tag lang) einwirken und dann wird es einfach wieder ausgespült. Die Haare sehen dadurch gesünder aus und fühlen sich auch wie "neu" an. Die Anwendung ins nasse Haar gefällt mir ehrlich gesagt am wenigsten. Irgendwie neige ich hier dazu, immer viel zu viel Produkt zu nehmen, da man es nicht wirklich in den Haaren "spürt" und natürlich auch nicht sieht, wenn sie langsam anfangen etwas verklebt zu wirken :D Es ist nicht selten vorgekommen, dass ich mir danach die Haare noch einmal waschen musste, was natürlich einen extremen Mehraufwand bedeutet. Wenn man die Dosierung aber gut hinbekommt, dann fühlen sich die Haare auch hier weicher und geschmeidig an und sehen gestärkt aus. Meine Haare scheinen Öl im nassen Zustand immer aufzusaugen, weshalb ich dann aber auch immer mehr Produkt verbrauche, dabei aber weniger Effekt sehe. Im trockenen Haar wende ich das Öl auch gerne an, gerade wenn ich mal wieder einen "Frizz-Day" habe. Es ist dann eher ein Notanker, aber auch hier fühlen sich die Haare natürlich weich und flauschig an, sind dabei aber immer noch griffig. Man sollte im trockenen Haar wirklich darauf achten nur sehr wenig Produkt zu benutzen. Ich nehme meistens zwei Pumpstöße, die ich dann erst gut in den Händen verteile und dann langsam von den Spitzen an in die Längen einarbeite. Die Haare erhalten einen schönen Glanz und sehen gleich viel gepflegter aus (die Hände werden als kleiner Nebeneffekt gleich mitgepflegt :D). Mir gefällt der Effekt also sehr, auch wenn man sich natürlich fragen muss, woher das kommt. Da sich viele von euch für die Inhaltsstoffe interessieren, sei an dieser Stelle schon erwähnt, dass in diesem Produkt definitiv Silikone erhalten sind, Inhaltsstoff Nummer eins ist nämlich "Cyclomethicone". Daneben sind allerdings auch viele natürliche Inhaltsstoffe und verschiedene Öle enthalten. Ich muss ja zugeben, dass ich in meinem Silikon-Abstinenz Jahr keinen großen Unterschied gemerkt habe, weshalb ich mittlerweile nur noch wenig Wert darauf lege. Für alle, die allerdings auf Silikone verzichten, ist dieses Produkt leider nichts.
Duft
Der Duft ist leicht blumig, dabei sehr angenehm und nicht aufdringlich. Er bleibt auch noch einige Zeit im Haar erhalten, was mir gut gefällt.
Fazit
Man muss natürlich wissen, ob man mit diesen Inhaltsstoffen zurecht kommt, aber rein von der Wirkung mag ich dieses Öl sehr gerne. Vor allem hat mich die Langzeitwirkung überzeugt, da ich dieses Öl nicht jeden Tag benutzen muss, um den Effekt zu spüren. Wenn ich am Wochenende eine Kur damit mache und es in der Woche noch ein oder zweimal in die trockenen Haare einarbeite, dann bin ich damit sehr zufrieden und meine Haare sehen definitiv besser aus als vorher. Sie sind weicher, gepflegter und haben auch mehr Glanz. Man muss sich aber natürlich auch klar machen, dass bei wirklich kaputten Haaren nur noch die Schere hilft und kein Pflegeprodukt dieser Welt Wunder das wieder reparieren kann. Der Preis ist auch ziemlich hoch und auch wenn es mein Favorit ist, weiß ich nicht, ob ich 20 Euro oder mehr bezahlen würde, wenn es in der Drogerie auch günstige - und vor allem gute - Alternativen gibt.
* Dieses Produkt wurde mir kostenlos über den Pinkmelon Förderkreis zur Verfügung gestellt.
So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meiner heutigen Review. Kanntet ihr dieses Haaröl bereits? Falls ja, was denkt ihr darüber? Benutzt ihr aktuell Haaröl in eurer Routine? Falls ja, welches ist es? Gibt es eines, das ihr besonders empfehlen könnt? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!
Allerliebste Grüße
XXL Haaröl Vergleich V - L'Occitane Reparierendes Haaröl

wallpaper-1019588
Steirische Bauernbund-Wallfahrt 2018 – Fotobericht
wallpaper-1019588
Heute Abend kommt der spektakulärste Sternenhimmel des Jahres
wallpaper-1019588
[Rezension] Die Jäger der Götter
wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
Praxistest jetzt - Beweist eure "Haltung"!
wallpaper-1019588
Daemon X Machina: neuer Story-Trailer enthüllt die Charaktere
wallpaper-1019588
Erste Charakterpreviews zu Kill la Kill IF
wallpaper-1019588
Elon Musk: wir alle könnten in einem riesigen Alien-Videospiel leben