XII Schallplatenmesse in Barcelona

Das Mysterium des Vinyls lebt weiter. Das unheilvolle an dem Problem mit dem Vinyl ist eine andere Sache. Sehen wir mal: die Sammler hören einfach nicht auf super teure Vinylauflagen von vor Urzeiten zu kaufen – Klassiker sozusagen. „The Piper at the Gates of Dawn” von Pink Floyd zum Beispiel in der Erstpressung, die im Moment ungefähr ein paar tausend Dollar oder mehr kostet. Wegen des historischen Werts kommt es, dass viele Firmen, Geschäfte und Webseiten, bemüht sind einen weiten Verkehr zu generieren oder den Wert an den Zustand der Platten anzupassen – entsprechend ihrer Provinienz, ihres Covers etc. Aber mal ehrlich, wenn du dir die letzte Ausgabe von „The Piper at the Gates of Dawn“ kaufst, ist es recht wahrscheinlich, dass du – auf dem Level der Auflösung betrachtet– das gleiche Produkt erhälst.

schallplatenmesse barcelona

Aber Vorsicht. Das Vinyl ist eben deswegen geschätzt, weil es sich ganz langsam zersetzt, beziehungsweise so gut wie gar nicht und so ist es eine sehr passende Form der Aufbewahrung, denn der Ton wird in einer adäquaten Manier erhalten. Wenn sie eine alte Schallplatte haben, wird sie nie ihre gute Auflösung verlieren. Wenn sie aber einen neuen tonträger erwerben, zerfällt er nach einigen Jahren. Die Sammler weisen natürlich immer wieder auf Platten, die nicht wieder aufgelegt wurden und deren Preise steigen oder fallen. Mit der Ankunft der CD schmissen viele Leute ihre Platten weg ohne zu wissen, was sie da taten. Es kam die MP3-Ära und ruinierte die Partys für viele, all die Sammler aber auch die Megaindustrien und heute hindert dich niemand mehr revolutionäre syrische Musik zu hören, oder peruanischen Psychodelic oder Heavy Rock aus Indonesien. Alles gibt es überall und wir versinken in diesem Universum.

Vom 7.-9. Oktober findet die XII Internationale Schallplattenmesse in Barcelona statt und gibt dir die Möglichkeit, tausende von Sammlern, Musiker zu treffen und veranstaltungen zu besuchen, die aus der Musik machen, was sie wirklich ist und wofür sie wirklich taucht: Gemeinsinn zu stiften. Trotz der Preise, der Krise und der geringen Gage gibt es immer wieder eine neue Abhängigkeit für deiner Musiksammlung zu einem anständigen Preis. Wenn du kein Geld hast, solltest du dennoch keine Angst haben und bei den MP3s im Internet suchen. Die Gesetze die hinsichtlich des illegalen Runterladens von Musik für alle Welt gelten, sind wirklich blamabel. Sagen wir mal, die Leute die sich beschweren sind solche Riesen wie Metallica –  erinnern wir uns an den Fall Napster – oder Megastars deren Firmen die Inhalte auf Youtube und auf diversen Blogs sperren lassen…. Wirklich unglaublich dumm, wenn man einfach nur Musik hören will und nicht Zeit mit unnützen Gesetzen verlieren will.

Für mehr Informationen über diese Messe, besuchen sie die Webseite:  http://www.firadeldiscbcn.com/


wallpaper-1019588
Quicktipp – Haarseife richtig anwenden
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy A03 vorgestellt
wallpaper-1019588
Thripse bekämpfen und Pflanzen schützen
wallpaper-1019588
Kellerasseln in der Wohnung – Möglichkeiten der Schädlingsbekämpfung