Xiaomi Redmi Note 11 beim Verkaufsstart mit Rekordumsatz am ersten Tag

RekordumsatzIn der letzten Woche präsentierte Xiaomi die neue Redmi Note 11 Modellreihe, die aus drei Modellen besteht und deren Verkauf am 1. November 2021 startete. Am ersten Verkaufstag wurden innerhalb weniger Stunden mehr als 500.000 Einheiten der neuen Modellreihe verkauft und schon nach 105 Sekunden ein Umsatz von umgerechnet über 260 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Grenze von 500 Millionen Euro überschritt die Xiaomi Redmi Note 11 Modellreihe nach nur 52 Minuten. Ein Rekordumsatz für den erfolgreichen chinesischen Hersteller, der sich in seinem Heimatland und außerhalb einer wachsenden Beliebtheit erfreut.

Das Unternehmen hatte in der letzten Woche schon berichtet, dass die neue Redmi Note Reihe ein echter Knaller ist. Weltweit wurden schon 240 Millionen Einheiten verkauft und die Verkaufszahlen des Redmi Note 11 auf dem chinesischen Markt ein Beweis dafür, wie beliebt die Smartphones sind.

Eine Markteinführung der drei Modelle Xiaomi Redmi Note 11, Redmi Note 11 Pro und Redmi Note 11 Pro Plus in Europa ist geplant. Jedoch teilte der Konzern noch nicht mit, wann und zu welchen Preisen die Modelle auf den deutschen Markt und anderen europäischen Ländern erscheinen werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Xiaomi-Smartphones wird seit Jahren gelobt und die lange Akkulaufzeit mit durchschnittlich zwei Tagen findet bei Käufern eine hohe Anerkennung.

Die Ausstattung der Xioami Redmi Note 11 Modelle kann sich sehen lassen und wird vor allem  anspruchsvolle Anwender freuen, die unterwegs auf einer Wanderung, Radtour oder Spaziergang gerne Fotos und Videos in einer hoher Qualität aufnehmen wollen.


wallpaper-1019588
Heckenrose Steckbrief
wallpaper-1019588
[Comic] Low [5]
wallpaper-1019588
Rose Steckbrief
wallpaper-1019588
Nachhaltigkeit beginnt auf dem Sofa – Filme zur Nachhaltigkeit