Xenon-Blitze schalten den Raspberry Pi 2 ab

RaspiSpannungswandlerWenn in der Nähe des neuen Raspberry Pi 2-Einplatinencomputers ein Kamerablitz mit einer Xenon-Röhre ausgelöst wird, wird der Bildschirm schlagartig dunkel.

Ursache ist, dass der Spannungswandler U16 auf dem Raspberry Pi, ein NCP6343, nur ein sehr dünnes Gehäuse hat, so dass die Energie des Blitzlichtes ausreicht, um innerhalb des Chips photoelektrische Effekte auszulösen, durch die die Stromversorgung instabil wird und der Computer abstürzt.

Die älteren Varianten des Raspberry-Pi sollen von dem Problem nicht betroffen sein. Abhilfe kann man aber recht einfach schaffen: Man muss nur das U16-Bauteil mit einem Klecks Sugru oder Blu-Tack (in Deutschland auch als “Patafix” oder “Multifix” erhältlich) abdecken, und auch die Photonen aus Xenon-Blitzen und Laserpointern haben keine Chance mehr, in den Chip einzudringen.


wallpaper-1019588
Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge
wallpaper-1019588
#1080 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #08
wallpaper-1019588
Redcon-1 – Army of the Dead
wallpaper-1019588
Designer zeigt Konzept eines Tesla Smartphone mit Gehirn-Anbindung