Xbox One: Target verschickte erste Konsolen

Der Launch der Xbox One steht kurz bevor und bislang lief alles reibungslos bei Microsoft – bis jetzt! Den der US-Händler Target verschickte die Next-Gen-Konsole früher als vorher abgemacht, wodurch nun einige Vorbesteller bereits im Besitz einer Xbox One sind. Wie viele genau ist unbekannt.

Xbox-One-Design-der-Konsole-vorgestellt

Selbstverständlich gefällt das Microsoft keineswegs. Man veranlasste zwar bereits, dass alle Videos auf Youtube gelöscht wurden, die nur annähernd etwas mit diesem Fehler zu tun haben, dennoch sind einige interessante Details ans Tageslicht gekommen.

So benötigt die Xbox One lediglich 17 Sekunden vom Start der Konsole bis zum Dashboard. Das Gerät sei hierbei auch „sehr leise“, wie der Livestreamer „MonnlightSwami“ mitteilte. Durch ihn ist ebenfalls bekannt, dass der so genannte Day-One-Patch, ohne das „gar nichts geht“, etwa 500 Megabyte groß sei.

Da Activision zum Release von Call of Duty Ghosts gleich alle Versionen auf den Markt brachte, konnte man nach dem Patch auch gleich den Ego-Shooter herunterladen. Call of Duty Ghosts habe eine Größe von rund 39 GB.

Nach NBA 2K14 mit 43 GB ist der aktuellen Call of Duty Teil bislang das zweit größte Spiel. Nach ihm folgt Ryse: Son of Rome mit 34 GB und Forza Motorsport mit etwa 31 GB. Das kleinste Datenvolumen benötigt mit 2,4 GB das Spiel namens Killer Instinct.


wallpaper-1019588
3 Gartengeräte für Kinder zum Mitmachen und aktiven Gärtnern
wallpaper-1019588
2 Gartenbrunnen für eine effiziente Bewässerung des Außenbereichs
wallpaper-1019588
Liegestuhl Garten: Die 4 besten Modelle zum Relaxen
wallpaper-1019588
Trekkingstöcke: Test & Vergleich (04/2021) der besten Trekkingstöcke