Xbox One: Neues Update schrittweise verfügbar

Die Xbox One erhält nun endlich das Februar-Update. Allerdings werden nicht alle Besitzer gleichzeitig in den Genuss kommen dürfen, so Microsoft.

Xbox One

Eigentlich sollte es bereits da sein, doch einige Verzögerungen sorgten dafür, dass das Februar-Update für die Xbox One erst jetzt bereitsteht. Sofern sich die Next-Gen-Konsole im „Instant On“-Modus befindet, lädt sich dieses Update automatisch herunter und wird beim nächsten Start der Xbox One installiert. Neben vielen Verbesserungen finden auch neue Features ihren Weg auf das Flaggschiff von Microsoft. Welche das im Detail sind, findet ihr in den folgenden Zeilen.

  • Integration der Möglichkeit, gespeicherte Spiel- und App-Daten zu löschen
  • Verbessertes Installations- und DLC-Management
  • Verbessertes User-Interface für Freunde, Achievement, Nachrichten und Party-Chat
  • Die Game DVR-Funktion befindet sich nun im Xbox Guide als App-Channel
  • Verbesserte Anzeige des Update-Verlaufs im Boot-Prozess
  • Separate Anzeige von Spielen, Apps und der Warteschlange
  • Support von USB-Tastaturen
  • Verbesserte NAT-Erkennung
  • Verbesserte Hilfe bei Netzwerkproblemen
  • Verbesserung der Qualität bei der Blu-ray-Wiedergabe
  • Signifikante Performanze- und Stabilitätsverbesserungen

Des Weiteren weisen die Verantwortlichen darauf hin, dass nicht alle Konsolen gleichzeitig mit dem Update beliefert werden. Somit möchte man einen Serverabsturz bei einem derartigen Ansturm entgegenwirken. Nach aktuellen Vermutungen sollten aber alle Geräte im Laufe des Wochenendes versorgt werden. Weitere Informationen zum Update findet ihr im offiziellen Blog.

microsoft-xbox-one


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte