Wunderkarten.de - Der Online-Shop für personalisierte Karten, Adressaufkleber und mehr

Wunderkarten.de - Der Online-Shop für personalisierte Karten, Adressaufkleber und mehr
Ich durfte den Online-Shop von Wunderkarten.de testen. 
Ganz in Ruhe habe ich mich dort umgeschaut. Ich kann Karten selbst gestallten, Fotobücher, Fotokalender, Adressaufkleber und vieles mehr. 
Da ich momentan aber keinen Anlass habe, mir selbst Karten zu gestalten und ich Weihnachten auch nicht wirklich Karten mit mir als Motiv verschicken möchte, habe ich mich für die Adressaufkleber entschieden. Die Gestaltung ist recht einfach. Ich habe mir das Motiv ausgesucht, was mir am ehesten zugesagt hat. 
Wunderkarten.de - Der Online-Shop für personalisierte Karten, Adressaufkleber und mehrQuelle: Wunderkarten.deNachdem ich mein Wunschmotiv gewählt habe, konnte ich meine Daten eingeben. 
Innerhalb weniger Tage waren meine Adressaufkleber auch schon bei mir. 
Bezahlen kann ich in dem Shop per Paypal, Kreditkarte, Lastschrift, Vorkasse und auf Rechnung. Die Lieferzeit beträgt zwischen 1 und 3 Werktage. 
Mein persönliches Fazit: Wenn ich meine Adressaufkleber bezahlt hätte, hätten mich 24 Stück 6€ gekostet. Meiner Meinung nach ist das doch arg viel. Vor allem kann man nicht wirklich die Daten drauf machen, die man gerne hätte, da es nur einen vorgeschriebenen Platz dafür gibt. Man kann also nicht wirklich viel ändern, was mich doch etwas eingeschränkt hat. Das hat mir gar nicht gefallen. Was ich aber erwähnen muss ist, dass die Adressaufkleber eine gute Qualität haben. Doch das würde mich nicht dazu bewegen, 24 Stück für 6€ zu kaufen. Bei den Karten ist es etwas anders, da man die ja individuell gestalten kann sowie auch die Fotobücher etc. Geliefert wird wirklich sehr flott, die Auswahl an den Produkten ist groß und die Produkte selbst wie schon erwähnt qualitativ hochwertig. 
Wer schöne Karten zu Weihnachten, Umzug, Einschulung, Geburt etc. gestallten möchte, diese auch individuell aussehen sollen, ist bei Wunderkarten.de gut aufgehoben. 
Eure Frozen