Workshop Würzen

Das Buch hält, was der Titel verspricht: „Workshop Würzen“ ist eine leicht verdauliche Mischung aus theoretischer Wissensvermittlung und praktischer Handlungsanleitung. So werden die 50 wichtigtsen Gewürze bzw. Gewürzfamilien in übersichtlichen Steckbriefen vorgestellt, in denen zunächst Aroma, Angebotsform, Anbaugebiet und andere Namen beschrieben und benannt werden. Danach folgen die Rubriken „Anwendung in der Küche“, „Geruch und Geschmack“, „Klassische Verwendung“, Beachtenswertes“, „Harmonische Kombinationen“ und „In raffinierter Verwendung mit“.  Last but not least gibt es zu jedem Gewürz ein eigenes Gericht, dem noch kleine Ideen folgen. Abgerundet wird das Ganze mit einer kleinen Gewürz-Pflichtlektüre, die man sich genausowenig entgehen lassen sollte wie die Übersicht, welches Gewürz zu welchem Lebensmittel passt. Ebenso viel Appetit wie die Texte und Rezepte von Bettina Matthaei machen die Fotos von Hubertus Schüler, der die Gewürze eindrucksvoll in Szene setzt. Was soll ich sagen? Das Buch „Workshop Würzen“ hat das Zeug zum Klassiker, zumal es Kochanfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen anspricht. Es sollte in einer guten Küche nicht fehlen.

workshop_wuerzen_cover                                                                 Bettina Matthaei: Workshop Würzen                                                                          Becker Jost Volk Verlag, Hilden, 2016, 240 Seiten, 49,90 Euro, ISBN 978-3-95453-107-3


wallpaper-1019588
Neues „Essen auf Rädern“-Einsatzfahrzeug gesegnet
wallpaper-1019588
Eine eigene Nextcloud Release 13 Installation auf dem Raspberry Pi macht Dropbox überflüssig!
wallpaper-1019588
Selbstwertgefühl: das wichtigste Gefühl in deinem Leben
wallpaper-1019588
Die CYCLINGWORLD setzt erneut Maßstäbe
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 22.04.2018
wallpaper-1019588
Rezension: Seelenräuber
wallpaper-1019588
Urlaub auf Balkonien
wallpaper-1019588
Boxen und Boxer in der Musik: Lieder über Boxer (1)