{Workout} Sport nach Kaiserschnitt / Working out after a C-section

So, da ist er endlich, der erste Beitrag über Sport nach der Geburt!! Nachdem ich mich ja leider schon in der Schwangerschaft nur sehr eingeschränkt bewegen durfte, war ich auch nach der Geburt durch den Kaiserschnitt sehr eingeschränkt. Die ersten Wochen stellt sich gar nicht die Frage nach Sport, man versucht einfach den Alltag mit Baby und der schmerzenden Narbe zu bewältigen. Ich hab ungefähr am 5 Tag mit dem Spazierengehen angefangen. Anfangs noch ohne den Hund an der Leine und nur ca. 20 Minuten – mehr wäre einfach nicht drin gewesen vom Kreislauf her. Die Dauer hat sich dann langsam gesteigert und nach ungefähr 2 Wochen konnte ich auch den Hund wieder ausführen.

Wer jetzt gleich an die Schwangerschaftskilos denkt: die waren bei mir so schnell wieder weg, konnte es selbst gar nicht glauben. Der Bauch nach der Geburt sieht ja noch etwas “schwanger” aus, aber von Tag zu Tag ging er zurück, da konnte man richtig zuschauen. Ich denke das ist nicht bei jedem so, das ist einfach Veranlagung und ich hatte Glück. Ich verstehe jetzt auch, wenn manche Supermodels oder Stars ein paar Wochen nach der Geburt wieder super aussehen, und unterstell denen jetzt nicht mehr Fettabsaugung oder ähnliches. Man lernt nie aus ;-)

postpartum-body

Das folgende Bild war ungefähr genau 1 Monat nach der Geburt.

Ulli 1 Monat postpartum

6-8 Wochen nach einem Kaiserschnitt darf man endlich mit der Rückbildungsgymnastik anfangen. Ich bin also genau 6 Wochen nach Olivers Geburt in das Hebammenzentrum (Haus Lena) zur Gymnastik nach Kaiserschnitt gegangen. Meine Erwartungen waren sehr niedrig, ich dachte an ganz leichte Übungen, ohne viel Anstrengung. Ha, da hatte ich mich aber getäuscht, wir machten richtig Sport, Kniebeugen, Ausfallschritte, schräge Crunches etc. Juhu, da hab ich mich gefreut!

Oliver Rückbildung

Seitdem bau ich auch daheim immer zwischendurch einige Übungen ein. Für eine lange Trainingseinheit hat es bisher noch nicht gereicht, Oliver schläft recht wenig, und wenn dann im Tragetuch. Und irgendwie find ich immer andere Dinge zu tun wenn er schläft. Aber auch der ein oder andere Satz Kniebeugen zwischendurch macht sich bezahlt denk ich mir, wie heißt es so schön: “Auch Kleinvieh macht Mist”.

Ich hab vor das ein oder andere Trainingsprogramm für euch zu verbloggen, das kommt dann in Kürze. Wie schnell habt ihr nach der Geburt wieder zu trainieren begonnen? Spezielle Rückbildungsgymnastik in der Gruppe, oder etwas anderes?

 

Unterschrift dünn


wallpaper-1019588
Warum Magnesium in den Wechseljahren so wichtig ist [Werbung*]
wallpaper-1019588
NEWS: Die Schweiz schickt Luca Hänni zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Pro Golf Tour – Broekpolder International Open
wallpaper-1019588
Automatisierter Content: Kostenersparnis oder Milchmädchenrechnung?
wallpaper-1019588
Zitronen-Kräuter-Huhn aus dem Römertopf
wallpaper-1019588
Modern übernachten am Tegernsee – das ‚Bussi Baby‘
wallpaper-1019588
Ossobuco-Voodoo
wallpaper-1019588
Erfahrungsbericht Fliegen mit American Airlines