Worauf ich mich im Frühjahr freue: Grün

Worauf ich mich im Frühjahr freue: Grün
Neuen Trendfarben stehe ich erst einmal skeptisch gegenüber. So auch im Dezember 2012 als Pantone Smaragdgrün zur Farbe des Jahres 2013 kürte. Im letzten Jahr war meiner Meinung nach von Grün noch nicht viel zu sehen - der Markt setzte lieber auf bewährte Töne wie Rot oder Blau. Da die massenmarkttaugliche Umsetzung solcher Farbtrends meist bis zu zwei Jahre dauert, dürfen wir uns dieses Jahr auf einen Grün-Boom (nicht nur in der Mode) freuen. Die Farbe ist damit eine harte Konkurrenz zu Rot und Blau - ob sie sich letztendlich durchsetzt liegt an uns. Am Angebot an grünen Kleidungsstücken mangelt es jedenfalls nicht.
Ob ich den großen Farbtrend mit Pullis oder Oberteilen mitmache, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Accessoires wie Taschen, Armreifen oder auch Schuhe reizen mich auf jeden Fall. Vor allem in Kombination mit Schwarz, Weiß und Grau kann ich mir Grün sehr gut vorstellen. Bei anderen Farben wäre ich allerdings vorsichtig. Ein Comeback des extremen Color-Blockings muss nun wirklich nicht sein. Wer macht den Trend sonst noch mit?
Die Produkte im Detail:

  • Kleid von Kiomi (70 Euro) und Tasche von Michael Mors (360 Euro) via Zalando.at
  • Mantel von Zara, 80 Euro
  • Pullover von COS, 40 Euro
  • Look und Schuhe (125 Euro) von &other stories
  • Armband von Givenchy via mytheresa, 350 Euro

wallpaper-1019588
Die richtige Kleidung fürs Vorstellungsgespräch
wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Madagaskar – Kultur und Kulinarik
wallpaper-1019588
Wellness zuhause: eine kleine Mama-Auszeit
wallpaper-1019588
TunesKit: iOS/tvOS-Systemwiederherstellung bei kleinen und großen Notfällen
wallpaper-1019588
Mortal Kombat 11 - Auch für Stadia verfügbar